Civil Academy vergibt wieder Stipendien für junge Ehrenamtliche

CivilAcademy_KTBerlin, 21.04.2011. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr vergibt die Civil Academy 24 Stipendien für das Trainingsprogramm unter dem Motto "Ideen lernen laufen" für junge Ehrenamtliche! Die Bewerbungsphase startet jetzt! mehr

Integrationsprojekt der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr

Hannover, 20.04.2011. Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan präsentierte ein Gemeinschaftsprojekt mit der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Unter dem Motto‚ Vielfalt im Team macht uns stark!' sollen Jugendliche mit Migrationshintergrund stärker für den Freiwilligendienst der Jugendfeuerwehren gewonnen werden. mehr

Nominierungen für den Deutschen Engagementpreis 2011

Bonn, 19.04.2011. In diesem Jahr wird zum dritten Mal der Deutsche Engagementpreis verliehen. Schwerpunktkategorie 2011 ist "Engagement von Älteren", in der Menschen für das Engagement der "Generation 60plus" ausgezeichnet werden. Vom 1. April 2011 bis 31. Juli 2011 können Personen, Institutionen, Unternehmen und andere Organisationen nominiert werden. mehr

Garbsener Bürgerinnen und Bürger erhalten die Niedersächsische Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte Bremen_KTGarbsen, 18.04.2011. Im Rahmen eines FreiwilligenCafés am 11. April überreichten Bürgermeister Alexander Heuer und Sozialdezernentin Iris Metge 37 engagierten Garbsenern die goldene Ehrenamtskarte als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für ihr Engagement. mehr

Sozialwahl 2011

Hannover, 18.04.2011. In Niedersachsen sind mehr als 4,5 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Vertreter in die höchsten Gremien der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Bund sowie von fünf Ersatzkassen zu wählen. Sozialministerin Aygül Özkan: "Wer sein Wahlrecht nutzt, entscheidet mit." mehr

Informationsabend für Freiwillige in der Freiwilligenagentur Braunschweig

Braunschweig, 13.04.2011. Die Begegnungsstätte der Ev. Stiftung Neuerkerode und die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. richten einen gemeinsamen Infoabend für Ehrenamtliche aus. mehr

Bundesministerin Kristina Schröder würdigt 50 Jahre Zivildienst und begrüßt Bundesfreiwilligendienst

Berlin, 11.04.2011. Vor 50 Jahren traten die ersten anerkannten Kriegsdienstverweigerer ihren Dienst an. Anlässlich des Jubiläums würdigte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder die Arbeit der Zivildienstleistenden und begrüßte den kommenden Bundesfreiwilligendienst. mehr

Freiwilligenagentur Braunschweig veranstaltet Fußballferiencamp

Freiwilligenagentur Braunschweig KTBraunschweig, 08.04.2011. Am 26. April und 27. April 2011 dreht sich für fußballbegeisterte Mädchen und Jungen aus Braunschweig und Wolfenbüttel zwischen acht und 14 Jahren alles um das runde Leder. mehr

Verleihung der goldenen Ehrenamtskarte in Hannover

Ehrenamtskarte_KTHannover, 06.04.2011. Unter dem Motto "Ehrenamt ist Gold wert" zeichneten das Land Niedersachsen und die Stadt Hannover ehrenamtlich Tätige für ihr Engagement aus und verliehen ihnen die goldene Ehrenamtskarte. Oberbürgermeister Stephan Weil überreichte die Auszeichnung. mehr

Bewerbungsbeginn für den Wettbewerb startsocial 2011

startsocial_KTBerlin, 05.04.2011. Ein neuer startsocial-Wettbewerb steht bevor. Unter dem Motto »Hilfe für Helfer« fördert startsocial seit 2001 den Wissenstransfer zwischen Wirtschaftsunternehmen und sozialen Unternehmungen. mehr

Landkreis Wesermarsch: Ehrenamtskarte an 13 verdienstvolle Unterstützer

Elsfleth, 04.04.2011. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte der stellvertretende Landrat des Landkreises Wesermarsch, Horst Kortlang die Niedersächsische Ehrenamtskarte an 13 Bürger der Stadt Elsfleth. mehr
Zurück
Weiter

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander