Vierter Victor-Klemperer-Jugendwettbewerb

Berlin, 02.02.2004. "Kreativ für Toleranz!" lautet das Motto der vierten Victor-Klemperer-Jugendwettbewerbes. Mit diesem Wettbewerb rufen die Initiatoren, Bundesinnenminister Otto Schily, Dr. Herbert Walter, Vorsitzender des Vorstandes der Dresdener Bank, sowie Markus Schächter, Intendant des Zweiten Deutschen Fernsehens, junge Menschen dazu auf, ihre Projekte, Ideen und Vorstellungen von einer toleranten und weltoffenen Gesellschaft zu dokumentieren. mehr

Diakonie sucht Teilnehmer für Freiwilliges Soziales Jahr

Hannover, 03.02.2004. Das Diakonische Werk der hannoverschen Landeskirche bietet für 200 junge Menschen Arbeitsplätze in ganz Niedersachsen für ein Freiwilliges Soziales Jahr an. Junge Frauen und Männer zwischen 17 und 26 Jahren, die damit nach den Sommerferien beginnen möchten, können sich jetzt bewerben, teilte die Diakonie am Montag in Hannover mit. mehr

Avacon unterstützt Kinderhospiz Löwenherz in Syke

Helmstedt/Syke, 04.02.2004. "Spenden statt Geschenke", das war das Motto, mit dem Avacon Großkunden vor Weihnachten ansprach. Der Aufruf war so erfolgreich, dass Horst Winkelmann, Teamleiter Projektplanung von Avacon-Syke nun_dem Vorstandsmitglied des Kinderhospizes Löwenherz, Anja Thorns, im Hospiz einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro überreichen konnte. mehr

Jetzt bewerben beim Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) Kultur

Hannover, 05.02.2004. Die Landesvereiniggung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen (LKJ) koordiniert in den nördlichen Bundesländern (Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg) die Bewerbungen von Einsatzstellen und Jugendlichen und vermittelt die Vorstellungsgespräche. Als Partner steht die LKJ in allen Fragen zur Verfügung und begleitet das FSJ Kultur. Ein Baustein dabei: In 25 Bildungstagen werden die Mädchen und Jungen für ihre rbeit im Kulturbereich weitergebildet. Start des nächsten FSJ Kultur ist der 1. September 2004. mehr

Neuer Internet-Ratgeber für Elternvertreter

Hannover, 06.02.2004. "Zu einer lebendigen Schule mit eigenem Profil gehören nicht nur Schüler und Lehrkräfte, sondern sie braucht auch die Mitwirkung der Eltern", betont der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann. "Um die engagierte Arbeit interessierter Eltern zu unterstützen und zu befördern, ist ein neuer Internet-Ratgeber für Elternvertreter in Niedersachsen entwickelt worden", teilte Bernd Busemann heute in Hannover mit. mehr

Bezirkssportkonferenz in Braunschweig

Braunschweig, 09.02.2004. Innenminister Uwe Schünemann hat in der vergangenen Woche auf der Bezirkssportkonferenz in Braunschweig Vorgaben für eine Förderung der Sportverbände und -vereine angekündigt. Voraussichtlich noch im Februar soll hierzu eine Verordnung erlassen werden. Der finanzielle Schwerpunkt der Sportförderung wird in der Bezuschussung des Breitensports liegen und hier insbesondere bei den Übungsleiterinnen und Übungsleitern. mehr

Umweltschutzpreis des Landkreises Holzminden

Holzminden, 10.02.2004. Wie bereits in den vergangenen Jahren verleiht der Landkreis Holzminden auch in diesem Jahr den Umweltschutzpreis für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes, die in 2003 und 2004 erbracht worden sind. Angesprochen sich alle interessierten Bürger; in diesem Jahr insbesondere Kindergärten und Schulen. Der Umweltschutzpreis wird in zwei Gruppen vergeben. In einer Gruppe werden Schulen, Jugendzentren oder Jugendgruppen, in der anderen Gruppe Verbände, Vereine oder sonstige Organisationen und Einzelpersonen ausgezeichnet. mehr

Wolfsburgerin zur ehrenamtlichen Handelsrichterin ernannt

Hannover/Wolfsburg, 11.02.2004. Das Niedersächsische Ministerium der Justiz und für Europaangelegenheiten hat auf Vorschlag der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg jetzt die Geschäftsführerin der Wolfsburger NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH, Kerstin Mallwitz, zur ehrenamtlichen Handelsrichterin beim Landgericht Braunschweig - Kammern für Handelssachen - ernannt. mehr

Ehrenamtliche Amphibienschützer gesucht

Northeim/Kalefeld, 12.02.2004 .Der Landkreis Northeim sucht noch dringend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Amphibienschutz im Raum Kalefeld. Wer dabei helfen möchte, wandernde Amphibien vor dem Tod durch den Straßenverkehr zu retten, müsste zwischen Ende Februar und voraussichtlich Anfang April die Eimer am Amphibienschutzzaun leeren. mehr

Erfolg mit "Body & Grips"

Hannover/Lüneburg, 13.02.2004 .Glück gehabt: Katharina Wittig aus Bardowick in der Nähe von Lüneburg ist eine der Hauptgewinner/-innen des Jugendrotkreuz-Gewinnspiels und hat eine Kompakt-Musik-anlage im Wert von 125 Euro gewonnen. Die 17-Jährige ist eine von bundesweit 36.300 Jugendlichen, die einen Gesundheits-Check beim "Body-&-Grips-Mobil" des Jugendrotkreuzes (JRK) mitmachten und dabei am JRK-Gewinnspiel teilnahmen. mehr

Sportverordnung legt Mindestanforderungen fest

Hannover, 16.02.2004. Sportminister Uwe Schünemann hat Vorgaben für eine Förderung der Sportverbände und -vereine vorgestellt. Noch im Februar sollen die Änderungen in Kraft treten. "Eine absolute Erfolgsgeschichte. Die Sportförderung ist ein Vorbild für die fortschreitende Verwaltungsmodernisierung", sagte Schünemann. Nach nur zehn Monaten stehe die Reform vor dem Abschluss. mehr

Neue ehrenamtliche RichterInnen an den Arbeitsgerichten

Hannover, 20.02.2004. Im Januar haben knapp 3.300 ehrenamtliche Richterinnen und Richter ihr Amt an den niedersächsischen Arbeitsgerichten sowie am Landesarbeitsgericht aufgenommen. Die soeben begonnene Amtsperiode dauert erstmals fünf Jahre, bislang waren es vier Jahre. mehr
Zurück
Weiter

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander