Erfolgreicher 9. Markt der Möglichkeiten in Weyhe

Zeitspende WehyeWeyhe, 27.02.2015. Zum bereits neunten Mal hatte die Freiwilligen Agentur Weyhe Bürgerinnen und Bürger zum Markt der Möglichkeiten eingeladen. Am 21. Februar 2015 präsentierten Vereine und Initiativen die vielfältigen Möglichkeiten des Engagements. mehr

Start für Auszeichnung "Blinkfüür 2015"

Leer, 26.02.2015. Der Landkreis Leer zeichnet verdiente Menschen auch 2015 wieder mit dem "Blinkfüür" - einem Leuchtfeuer für ehrenamtliches Engagement - aus. Ab sofort können Menschen für den Ehrenamtspreis vorgeschlagen werden, die sich in besonderer Weise im Landkreis Leer engagieren. mehr

Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für Magdalene Ranke im Landkreis Verden

Verden, 26.02.2015. Im Namen des Bundespräsidenten Joachim Gauck zeichnete Verdens Landrat Peter Bohlmann am 20. Februar 2015 Magdalene Ranke mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. mehr

Manuela Schwesig eröffnet Auftaktkonferenz für Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Berlin, 25.02.2015. "Wir alle sind Deutschland" – mit diesen Worten hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig am 25. Februar die Auftaktkonferenz zum Bundesprogramm "Demokratie leben!" in Berlin eröffnet. Dort kamen erstmals Vertreterinnen und Vertreter aller Programmpartner zum gegenseitigen Austausch zusammen. mehr

"Engagement und Partizipation Älterer" ist Schwerpunktthema auf dem Deutschen Seniorentag 2015

Frankfurt a.M., 24.02.2015. Vom 2. – 4. Juli 2015 findet in Frankfurt a.M. der 11. Deutsche Seniorentag statt. In verschiedenen Veranstaltungsreihen und Einzelveranstaltungen widmet sich der Deutsche Seniorentag 2015 dem Thema Enagagement und Partizipation im Alter. mehr

Infoabend zu ehrenamtlichen Familienbesucherinnen im Landkreis Rotenburg (Wümme)

Rotenburg (Wümme), 23.02.2015. Das Familienservicebüro des Landkreises Rotenburg (Wümme) informiert in Veranstaltungen in Waffensen und Visselhövede am 2. und 9. März 2015 über die ehrenamtliche Tätigkeit der Familienbesucherinnen. Um den Service auszuweiten sucht der Landkreis Unterstützung für das 32-köpfige Team. mehr

SoVD lobt Ehrenamts- und Medienpreis Inklusion aus

Hannover, 20.02.2015. Der SoVD-Landesverband Niedersachsen lobt 2015 einen Ehrenamts- und einen Medienpreis aus. Die Preise werden beide zum Thema Inklusion "all inclusive. So muss Niedersachsen sein" vergeben. Die Preise sind zusammen mit mehr als 5.000 Euro dotiert. mehr

"Stell Dir vor" – Tag des ehrenamtlichen Engagements in Cuxhaven

Cuxhaven, 20.02.2015. Am 18. April 2015 findet der Cuxhavener Tag des ehrenamtlichen Engagements statt. Organisiert vom Freiwilligenzentrum Cuxhaven präsentieren Initiativen, Vereine und Organisationen unter dem Motto "Stell Dir vor" ihre Arbeit und die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Beteiligung. mehr

Niedersachsen putzt sich raus – Beteiligung bei Stadtputz-Aktionen

Hannover, 20.02.2015. Verschiedene Niedersächsische Städte machen Frühjahrsputz und organisieren in Kooperation mit Bürgervereinen und Abfallwirtschaftsbetrieben Stadtputz-Aktionen. Bürgerinnen und Bürger, Gruppen und Vereine können sich am Stadtputz beteiligen und so zur Verschönerung ihrer Stadt beitragen.
mehr

Sozialministerin Rundt: "Partizipation von Jugendlichen in Niedersachsen fördern und ausbauen"

nds_logoHannover, 19.02.2015. Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt sprach sich in ihrer Rede für den Ausbau und die Förderung von Partizipation Jugendlicher aus. Gerade junge Menschen wollten sich engagieren. Dazu müssten die richtigen Rahmenbedingungen gestaltet werden, so die Ministerin. mehr

2. Freiwilligentag in Seelze

Seelze, 18.02.2015. Am 10. Oktober 2015 möchte die Stadt Seelze im Stadtteil Letter zeigen, dass Ehrenamt Spaß macht. Auf dem 2. Freiwilligentag sollen verteilt im ganzen Stadtteil Mitmachaktionen stattfinden. Vereine, Organisationen und Unternehmen sind aufgerufen, sich zu beteiligen. mehr

Antragsstart für Förderprogramm "Generation3"

Generationhochdrei_KTHannover, 18.02.2015. Mit dem Programm "Generation3 - Vielfalt - Beteiligung - Engagement" fördert das Land Niedersachsen kreative Ideen zur Gestaltung der Jugendarbeit. Projekte der Jugendarbeit können sich ab sofort online Anträge für eine Förderung stellen und Beratungen buchen. mehr

Bundesfinanzminister Schäuble würdigt ehrenamtliche Arbeit mit Wohlfahrtsmarken 2015

Berlin, 17.02.2015. Das Bundesfinanzministerium stellt am 18. Februar 2015 die Sonderbriefmarken 2015 der Serie "Für die Wohlfahrtspflege" im Schloss Bellevue vor. Die Briefmarken mit einem zusätzlichen Centbetrag sind nach Grimm'schen Märchenmotiven gestaltet und kommen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege zugute, die ehrenamtliche Unterstützung dort organisiert, wo staatliche Hilfen nicht ausreichen. mehr

Umweltminister Wenzel und NNA-Direktor Schreiner: FÖJ ist das ökologische Trainingscamp der Nation

nds_logoHannover, 16.02.2015. Über 4.200 junge Menschen haben in Niedersachsen seit der Einführung im Jahr 1987 an den Maßnahmen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) teilgenommen. Umweltminister Stefan Wenzel und der Direktor der Alfred Töpfer Akademie für Naturschutz (NNA) Johann Schreiner sprachen in Hannover von einer "Erfolgsgeschichte", die auch in den kommenden Jahren fortgesetzt und weiter ausgebaut werden soll. mehr

Stadt Meppen würdigt Ehrenamtliche am 16. März 2015

Meppen, 16.02.2015. Am 16. März 2015 steht die Stadt Meppen im Zeichen des Ehrenamtes. Die wertvolle Arbeit engagierter Bürgerinnen und Bürger steht im Vordergrund einer unterhaltsamen Abendveranstaltung im Saal Kamp. mehr

Qualifizierung zur ehrenamtlichen Wohnberatung in Delmenhorst

Delmenhorst, 16.02.2015. Das Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter bietet am 4. März 2015 in Kooperation mit dem Seniorenstützpunkt in Delmenhorst eine sechstägige Qualifizierung zur ehrenamtlichen Wohnberatung an. mehr

Fachtag "Freiwilligenmanagement" in Meppen

Logo_Emsland_KTMeppen, 13.02.2015. Der Landkreis Emsland veranstaltet am 2. März 2015 einen Fachtag zum Thema "Freiwilligenmanagement". Die kostenfreie Veranstaltung informiert über die Grundlagen des Ehrenamtes und liefert Anregung für die erfolgreiche Umsetzung vor Ort. mehr

Zivilgesellschaft und Junge Engagierte

Die Erwartungen von jungen Menschen an ein freiwilliges Engagement hat das Deutsche Jugendinstitut in der sechsten Ausgabe von 'Zivilgesellschaft KONKRET' der Bertelsmann Stiftung untersucht. Die Publikation steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. mehr

Förderung von Projekten zur Alten- und Gesundheitshilfe im Landkreis Nienburg/Weser

Nienburg, 12.02.2015. Die Nienburger Bollmanns Stiftung fördert Projekte gemeinnütziger Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Nienburg/Weser, die sich für Alten- und Gesundheitshilfe einsetzen. Bis zum 6. März 2015 können sich Projekte für eine Förderung bewerben. mehr

openTransfer CAMP Inklusion am 21. März 2015 in Dortmund

openTransferCAMP_KTDortmund, 12.02.2015. Inklusion kann vor Ort in offenen Gruppen für Menschen mit und ohne Behinderung in Sport, Naturschutz oder anderen Projekten umgesetzt werden. Erfolgreichen Konzepten und deren Verbreitung widmet sich das openTransfer CAMP Inklusion am 21. März 2015 in Dortmund, wo Projektmacherinnen und Projektmacher sich vernetzen und Ideen austauschen können. mehr

Handreichung "Gemeinsam Willkommenskultur gestalten"

Die Broschüre der Amadeu Antonio Stiftung und PRO ASYL gibt ermutigende Beispiele und Hinweise für Engagierte, Vereine, Sport, Schule, Politik und Verwaltung zur Integration von Geflüchteten und versucht, Initiativen zum Engagement für den Schutz von Flüchtlingen vor rechten Angriffen anzuregen. mehr

Kandidatin für Luise-Löbbecke-Preis gesucht

Braunschweig, 10.02.2015. Zusammen mit dem Bankhaus Löbbecke vergibt die Evangelische Stiftung Neuerkerode zum bereits vierten Mal den Luise-Löbbecke-Ring. Der Preis möchte das besondere ehrenamtliche Engagement von Frauen in den Vordergrund rücken. Engagierte Frauen aus der Region Braunschweig können bei der Evangelischen Stiftung Neuerkerode für den Preis vorgeschlagen werden. mehr

Studie zum Ehrenamt beginnt

Hannover, 09.02.2015. Wie gut sind Qualifizierungsmaßnahmen für Ehrenamtliche in Niedersachsen? Diese Frage lässt die Klosterkammer Hannover gemeinsam mit der Niedersächsischen Staatskanzlei und dem Niedersächsischen Sozialministerium durch eine Studie klären. mehr

Tausendste Ehrenamtskarte im Landkreis Emsland vergeben

Ehrenamtskarte doppelt_KTLingen (Ems), 09.02.2015. Der Landkreis Emsland hat erneut 70 ehrenamtlich Tätige Emsländerinnen und Emsländer für ihr herausragendes freiwilliges Engagement mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet. Im Rahmen der Feierstunde im Emslandmuseum Lingen wurde die tausendste Ehrenamtskarte im Landkreis Emsland vergeben. mehr

Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Klasina Harms im Landkreis Leer

Leer, 06.02.2015. Frau Klasina Harms aus dem Landkreis Leer wurde am 4. Februar 2015 von Landrat Bernhard Bramlage mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. mehr

Infoabend zum Einsatz von Ehrenamtlichen in der Betreuung von Flüchtlingen in Celle

Celle, 06.02.2015. Die Stadt Celle veranstaltet am 9. Februar 2015 im Rittersaal des Schlosses einen Infoabend zum Einsatz von Ehrenamtlichen in der Betreuung von Flüchtlingen in der "Zentralen Anlaufstelle für Flüchtlinge und Asylbewerber", die zum 1. März 2015 in Celle eingerichtet wird. mehr

Neue Integrationslotsen im Landkreis Emsland ausgebildet

Landkreis Emsland_KTMeppen, 06.02.2015. Fortan helfen 15 neu ausgebildete Integrationslotsinnen und -lotsen im Landkreis Emsland Zugewanderten dabei, sich im neuen Lebensumfeld heimisch zu fühlen. Dezernent Marc-André Burgdorf überreichte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Zertifikate für die Qualifizierungsmaßnahme. mehr

Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche im Landkreis Rotenburg (Wümme)

Rotenburg (Wümme), 05.02.2015. Die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit im Landkreis Rotenburg (Wümme) hat ihr diesjähriges Fortbildungsprogramm "Fit für freiwilliges Engagement" vorgestellt. Der Schwerpunkt der Veranstaltungen liegt auf Angeboten für bereits aktive und zukünftige Vorstandsmitglieder. mehr

Förderprogramm JUGEND HILFT! 2015

München, 05.02.2015. Der Countdown für die bundesweite JUGEND HILFT! Förderung läuft: Bis zum 15. März 2015 können sich engagierte Kinder und Jugendliche von sechs bis 21 Jahren mit ihren sozialen Projekten online für bis zu 2.500 Euro Fördergeld bewerben. mehr

Fortbildungsprogramm Rechtliche Betreuung im Landkreis Nienburg/Weser

Nienburg, 04.02.2015. Der Landkreis Nienburg/Weser und der Betreuungsverein Nienburg e.V. haben ihr neues Fortbildungsprogramm 2015 veröffentlicht. Es richtet sich an Betreuerinnen, Betreuer und Bevollmächtigte, die eine rechtliche Vertretung für einen erwachsenen Menschen übernommen haben. mehr

Kulturelle Projektförderung in Osnabrück

osnabrueck_KTOsnabrück, 03.02.2015. Die Friedensstadt Osnabrück fördert kulturelle Vorhaben mit der Vergabe von Projektmitteln. Kulturschaffende, Kulturträger und Initiativen, die z.B. bürgerschaftliches Engagement im Rahmen von Kulturprojekten bieten, können bis zum 1. März 2015 Zuschüsse beim Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück beantragen. mehr

Steuern und Finanzen für Vereine – Veranstaltung in Holzminden

ZEE_HolzmindenKTHolzminden, 03.02.2015. Finanzielle Aspekte stellen Vereine immer wieder vor Herausforderungen. Über Hindernisse bei der Anerkennung der Gemeinnützigkeit oder der Ausstellung von Rechnungen informiert der kostenlose Vortrag "Steuern und Finanzen für Vereine" des ZEE am 18. März 2015 in Holzminden. mehr
Zurück
Weiter

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander