300 Schüler sehen Flüchtlingsfilm – von und mit Jugendlichen

Stade, 27.12.2015. Der Film mit dem Titel "Hotel California", beleuchtet das Thema "Flucht" eindrucksvoll. 300 SchülerInnen haben ihn nun im Kino gesehen und mit Produzenten und Darstellern diskutiert. Eingeladen hatte die Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe (MuT) des Landkreises Stade. mehr

Freiwillige Erstaufnahme von Flüchtlingen durch Kommunen möglich

Hannover, 23.12.2015. Niedersachsens Landkreise, kreisfreie Städte und die Region Hannover können künftig freiwillig die Erstaufnahme von Flüchtlingen für das Land auf Basis einer Verwaltungsvereinbarung übernehmen. mehr

London und Sligo werden Freiwilligenhauptstädte Europas

Berlin, 22.12.2015. Das Europäische Freiwilligenzentrum hat die Gewinner der Wahl zur Freiwilligenhauptstadt für die kommenden beiden Jahre bekannt gegeben. Im Jahr 2016 darf London in Großbritannien und im Jahr 2017 Sligo in Irland diesen Titel führen. mehr

BürgerKolleg Braunschweig – Neue Seminare für Ehrenamtliche

Braunschweig, 21.12.2015. Die Angebote des BürgerKolleg Braunschweig richten sich an Vereine, Gruppen, Initiativen und an Engagierte ohne bestimmte Zugehörigkeit. Neben dem fachlichen Input bieten die Seminare wie immer viele Gelegenheiten, Erfahrungen auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. mehr

Gespendete Fahrräder systematisch weitergeben

Wolfenbüttel, 17.12.2015. Wie kann man systematisch Bedürftigen helfen, an gespendete Fahrräder zu kommen und die neuen Besitzer zu einem sinnvollen Gebrauch anleiten? Zu diesen Fragen hatten die Freiwilligenagentur und Jürgen Hartmann zum Vortrag in die Lindenhalle Wolfenbüttel eingeladen. mehr

Landschaftswarte: Ehrenamtliches Engagement für den Naturschutz

Jever, 16.12.2015. Auch in diesem Jahr haben sich die Landschaftswarte im Landkreis Friesland ehrenamtlich für den Naturschutz in der Region eingesetzt. Sie informieren vor Ort und helfen, Missstände in den jeweiligen Schutzgebieten aufzuklären. mehr

Psychologen bieten ehrenamtlich Beratungen für Ehrenamtliche an

Wolfenbüttel, 14.12.2015. Wer ehrenamtlich tätig ist, hilft anderen Menschen, z.B. Senioren, Kindern oder Flüchtlingen. Manche reiben sich dabei auf und spüren, dass sie an Grenzen kommen. Hier möchte eine Gruppe von erfahrenen psychologischen Psychotherapeuten eine Beratung geben – ebenfalls ehrenamtlich. mehr

GewinnerInnen des Deutschen Ehrenamtpreises ausgezeichnet

Berlin, 11.12.2015. Am 08.Dezember 2015 verlieh das Bündnis für Gemeinnützigkeit den Deutschen Engagementpreis in fünf Kategorien, die mit jeweils 5.000 Euro dotiert sind. Außerdem wurde ein Sonderpreis Willkommenskultur gestaltet sowie der Publikumspreis 2015 vergeben. Beide Auszeichnungen sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert. mehr

Spendenaktion von Spieleverlagen und der Stiftung Familie in Not

Hannover, 10.12.2015. Cornelia Rundt, Niedersachsens Sozialministerin und Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Familie in Not, hat dabei geholfen, Spiele für Kinder aus bedürftigen Familien weihnachtlich einzupacken. Die von der Stiftung initiierte Weihnachtsaktion "1.000 Spiele für bedürftige Familien" wird von zahlreichen Spieleverlagen unterstützt. mehr

Sie nennen sich Zeitverschenker

Lüneburg, 09.12.2015. "Zeitverschenker" – so nennen sich die Lüneburger Ehrenamtlichen, die sich mit Herzblut um Senioren und Seniorinnen kümmern. mehr

Neue Auszeichnung für junge Ehrenamtliche in Lüneburg

Lüneburg, 07.12.2015. Besondere Anerkennung für junge Ehrenamtliche: Der Landkreis Lüneburg soll nach dem Willen des Ausschusses für Partnerschaft und Kultur junge Menschen, die sich für das Wohl der Gemeinschaft einsetzen, stärker in den Fokus rücken mehr

Kostenlose Sprach-Lern-App für Flüchtlinge

Hannover, 04.12.2015. Eine neue Sprachlern-App der Diakonie in Niedersachsen soll Flüchtlingen den Weg in den deutschen Alltag erleichtern. Bis zu 800 häufig benutzte Vokabeln kann die kostenlose App in 50 Sprachen übersetzen - und ermöglicht den Neuankömmlingen so, selbstständig Deutsch zu üben. mehr

Bürgerstiftung Uelzen lässt kranke Kinder lächeln

Uelzen, 03.12.2015. Notleidenden und kranken Kindern zu helfen, dies war Lina Knappmann aus Bad Bevensen und ihrem inzwischen verstorbenen Ehemann Walter ein ganz besonderes Anliegen. Deshalb ließ die rüstige Dame der "Bürgerstiftung für den Landkreis Uelzen" im Jahr 2013 eine außergewöhnlich hohe Spende zukommen. mehr

Ihr Engagement ist goldrichtig!

Nordhorn, 03.12.2015. Mit diesen Worten würdigte Landrat Friedrich Kethorn die Arbeit von Ehrenamtlichen in der Grafschaft Bentheim und betonte die Bedeutung der Niedersächsischen Ehrenamtskarte für die Entwicklung des Engagements. mehr

Landkreis Emsland nimmt Preis entgegen

Meppen 01.12.2015. "Ungewöhnlich, beispielhaft und auf andere Regionen gut übertragbar" – so lautete die Begründung der unabhängigen Jury, die die Imagekampagne "freiwillig. will ich." mit dem diesjährigen Innovationspreis der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) ausgezeichnet hat. mehr
Zurück
Weiter

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander