Leitfaden für die Integration Neuer Engagierter

181204 Neue EngagierteBerlin, 05.12.2018. Ein neuer Leitfaden der bagfa zeigt, wie es gelingen kann, geflüchteten Menschen einen Zugang zu freiwilligem Engagement zu ermöglichen.

Freiwilliges Engagement nicht nur für, sondern von geflüchteten Menschen – das ist der Kerngedanke des bagfa-Modellprojektes "Teilhabe durch Engagement". Seit Frühjahr 2016 erproben Freiwilligenagenturen an bundesweit zehn Standorten in Deutschland Wege, wie geflüchtete Menschen einen Zugang zu ihrem freiwilligen Engagement finden – und im gemeinsamen Aktivsein mit anderen Freiwilligen vor Ort ein neues Zuhause.

Jetzt, zum Ende der Projektlaufzeit im April 2019 heißt es, die Erfahrungen zu bündeln und mit anderen Freiwilligenagenturen zu teilen. Das Projektwissen hat die bagfa in dem neuen Leitfaden "Neue Engagierte. Freiwilliges Engagement von geflüchteten Menschen fördern" aufgearbeitet.

Der Leitfaden dient als praxisnaher Kompass für alle, die ebenfalls geflüchtete Menschen zu freiwilligem Engagement einladen wollen. Darin werden zum einen die Voraussetzungen für ein freiwilliges Engagement von geflüchteten Menschen (Motive, Zugangswege, geeignete Engagementfelder, eine gemeinsame Sprache finden) thematisiert, zum anderen gibt es Hinweise, wie Engagement-Einsatzorte dazu gewonnen werden können, sich für Engagierte mit Fluchtgeschichte zu öffnen – das oft schwerere Vorhaben, wie im Projektverlauf festgestellt wurde.

Welche Besonderheiten gibt es in der Engagementberatung und -begleitung von Menschen mit Fluchtgeschichte? Der Leitfaden mündet in zehn Bedingungen für das Gelingen eines solchen Vorhabens, benennt (Mindest-)Voraussetzungen für die Übertragung des Projektkonzeptes auf andere Freiwilligenagenturen – und schlägt aber auch erste kleine Schritte vor, um sich auch ohne zusätzliche Ressourcen auf den Weg hin zu einem inklusiven Engagement auch von Menschen mit Fluchtgeschichte zu machen

Download: Leitfaden"Neue Engagierte. Freiwilliges Engagement von geflüchteten Menschen fördern"

Quelle: Website bagfa

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander