Förderpreis Aktive Bürgerschaft ausgeschrieben

180704 Aktive BürgerschaftBerlin, 04.07.2018. Die Bewerbungsphase für den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019 ist gestartet. In vier Kategorien sind insgesamt 40.000 Euro zu gewinnen.

Mit dem Preis möchte die Stiftung Aktive Bürgerschaft bürgerschaftliches Engagement und die journalistische Beschäftigung mit dem Thema fördern, wertschätzen und zu öffentlicher Aufmerksamkeit verhelfen.

Gesucht werden herausragende Beispiele bürgerschaftlichen Engagements. Bewerben können sich Bürgerstiftungen, Genossenschaftsbanken, Schulen und Journalisten.

Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019 wird in den vier Kategorien verliehen:

  • "Bürgerstiftungen"
  • "Genossenschaftsbanken"
  • "Schulen"
  • "Medien"

Er ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. In der Kategorie "Medien" gibt es für Journalisten zusätzlich ein Recherchestipendium zu gewinnen.

Bewerben können sich bundesweit:

  • Bürgerstiftungen, welche die "10 Merkmale einer Bürgerstiftung" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen erfüllen.
  • Gesellschaftlich engagierte Genossenschaftsbanken, die Mitglied im Bundesverband Deutscher Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) sind.
  • Schulen der Sekundarstufen I und II, die das Lehr- und Lernkonzept Service Learning umsetzen.
  • Journalisten, die über bürgerschaftliches Engagement berichtet haben bzw. ein Recherchevorhaben zum Thema planen.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. Oktober 2018. Die Gewinner wählt eine unabhängige Jury aus.
Die Verleihung des Förderpreises findet im Mai 2019 in Berlin statt.


Hintergrundinformationen

Förderpreis Stiftung Aktive Bürgerschaft
Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft zählt zu den ersten Auszeichnungen für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Seit 1998 wird er an gemeinnützige Organisationen verliehen. Die Ausschreibung für den Förderpreis 2019 richtet sich erstmalig auch an Genossenschaftsbanken, Schulen und Medien. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen.

Stiftung Aktive Bürgerschaft
Die gemeinnützige Stiftung Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Volksbanken Raiffeisenbanken. Sie unterstützt bundesweit die mehr als 400 Bürgerstiftungen bei Managementaufgaben, Projekten und der Gewinnung von Stiftern und Aktiven. Mit dem Service-Learning-Programm sozialgenial bietet sie außerdem ihr Know-how bereits 700 Schulen an, um junge Menschen frühzeitig an ehrenamtliches Engagement heranzuführen.

Weitere Informationen unter
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer