Sonderpreis für Hameln-Pyrmont beim Integrationspreis

Logo Hameln-Pyrmont2Hameln, 05.09.2018. >"Integration in Vereinswesen und Nachbarschaft" war das Motto für den Sonderpreis des Bündnisses "Niedersachsen packt an".

Gewonnen hat das Projekt "Buntes Leben im Englischen Viertel". Mit dem integrativen Stadtteilprojekt mit vielseitigen sozialpädagogischen und niederschwelligen Freizeitangeboten ist es dem Landkreis Hameln-Pyrmont gelungen, eine Wohngegend zu schaffen, die Menschen jeder Herkunft, jeder Religion, jeden Alters und jeden Geschlechts willkommen heißt und so deutlich zu machen, wie gut Integration funktionieren kann.

Rund 50 Prozent der Wohneinheiten in dem Wohnviertel werden Flüchtlingsfamilien als Wohnraum zur Verfügung gestellt. Neben den Wohnungen wurde in dem Viertel eine zentrale Reihenhausinsel zu Gemeinschaftsräumen umfunktioniert. Diese beherbergen unter anderem eine Kreativwerkstatt, ein Begegnungs-Café, eine Großtagespflege, ein Veranstaltungs-, Lehr- bzw. Lernraum und eine Fahrradwerkstatt.

Der Preis wurde von Ministerpräsident Stephan Weil und der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf am 27. August 2018 im alten Rathaus in Hannover zusammen mit der Jury den Niedersächsischen Integrationspreises verliehen.

Direktlink: Einzelheiten zum Projekt

Quelle: Website Landkreis Hameln-Pyrmont

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander