Ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte gesucht

Logo Landesamt für StatistikHannover, 01.11.2018. Die Erhebung von Daten zum Mikrozensus hilft bei der Förderung bedürftiger Menschen. Das Landesamt für Statistik braucht Unterstützung bei der Erhebung.

Die Kenntnis der Lebensverhältnisse sind Voraussetzung für eine effektive Förderung gerade solcher Menschen, die in besonderem Maße der staatlichen Unterstützung und Fürsorge bedürfen (z.B. Kinder, kranke oder ältere Menschen, Erwerbslose).

Gesucht werden ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte, um die Durchführung der Mikrozensusbefragungen in Niedersachsen zu unterstützen. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

Was wird gefragt?
Gefragt werden u.a. allgemeine Angaben (z.B. Geschlecht, Geburtsjahr, Familienstand), Angaben zur Erwerbstätigkeit und einer evtl. Arbeitssuche, Angaben zur Aus- und Weiterbildung, Angaben zum Lebensunterhalt.

Wie wird ausgewählt?
Für diese Befragung werden in jedem Jahr nach einem Zufallsverfahren 1% aller Wohnungen in Deutschland bzw. Niedersachsen ausgewählt.

Sie haben Interesse? Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt des Landesamtes für Statistik Niedersachsen.

Download: Informationsblatt "Ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte im Mikrozensus gesucht"

Sie können auch direkt mit dem Landesamt Kontakt aufnehmen:

Kontakt
Landesamt für Statistik Niedersachsen
Frau Gisela Thiele
Tel.: 0511 9898 – 1426
E-Mail: mikrozensus@statistik.niedersachsen.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander