Modellprojekt "Ehrenamt überrascht"

181001 Ehrenamt überraschtStade, 01.10.2018. Mit dem Modellprojekt "Ehrenamt überrascht" möchten die Sportregion Elbe-Weser und die Freiwilligenagentur Stade neue Impulse für Anerkennung und Wertschätzung geben.

Die Projektidee
Sportvereine in der Region Elbe-Weser wählen eine ehrenamtlich engagierte Person aus, die während ihrer freiwilligen Tätigkeit überrascht werden soll. Dafür plant sie einen geeigneten Überraschungsmoment mit möglichst vielen Teilnehmenden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Zum Beispiel: Überrascht euren Platzwart beim Rasenmähen mit einem Flashmob auf dem Sportplatz, bedankt euch bei engagierten Eltern oder macht dem Würstchen-Bräter beim Heimspiel eine Aufwartung.

Pro Verein ist eine Nominierung für "Ehrenamt überrascht" möglich

Die Sportregion Elbe-Weser unterstützt bei der Umsetzung der Aktionen und stellt insgesamt 40 "Überraschungsboxen" bereit, die vom jeweiligen Verein mit weiteren individualisierten Geschenken ergänzt werden können. Außerdem unterstützen die Sportregion bei der medialen Berichterstattung, um das ehrenamtliche Engagement über die Vereinsgrenzen hinaus sichtbar zu machen.

Projektzeitraum: 14.09.2018 - 31.12.2018

Ansprechpartner

Philipp Tramm
Koordinator Freiwilligenagentur Stade
Telefon: 04141 9008-17
E-Mail: info@freiwilligenagentur-stade.de

Quelle: Website FWA Stade

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander