Veranstaltungsreihe zu rechtlichen Aspekten des Ehrenamts in Seelze

Seelze, 22.07.2014. Die Stadt Seelze veranstaltet drei Workshops zu rechtlichen Themenbereichen der ehrenamtlichen Arbeit. So stehen ab dem 10. September 2014 die Vereinssatzung, Gemeinnützigkeit und der Verein als Arbeitgeber auf dem Programm. Mit der Reihe möchte die Stadt Hinweise für eine sichere Gestaltung des rechtlichen Rahmens für freiwilliges Engagement anbieten und auf aktuelle Gesetzesänderungen hinweisen. mehr

ERGO-Bildungspreis für Lesementoring-Projekt aus Hannover

hannover_logo_KTHannover, 21.07.2014. Das Lesementoring-Projekt der Landeshauptstadt Hannover ist mit dem Bildungspreis der ERGO-Stiftung ausgezeichnet worden. Im Projekt Lesementoring werden Jugendliche von städtischen Kultur- und Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeitern zu Lesecoaches für Grundschulkinder ausgebildet. Sie arbeiten über ein halbes Jahr lang ehrenamtlich mit einer Kindergruppe und führen ein abwechslungsreiches Lese-Spiel-Training mit ihnen durch. mehr

PreisFAIRdächtig? – Fair Play Preis des Deutschen Sports

Berlin, 21.07.2014. Der Deutsche Olympische Sportbund, das Bundesministerium des Innern und der Verband Deutscher Sportjournalisten rufen dazu auf, die fairsten Aktionen im Sport des Jahres 2014 zu nominieren. Sportbegeisterte aus dem Profi- oder Breitensport, Einzelsportler, Vereine und Initiativen können bis zum 30. September 2014 Favoriten für den Fair Play Preis des Deutschen Sports vorschlagen. mehr

Minister Olaf Lies übergibt in Coppenbrügge den ersten Bürgerbus

nds_logoHannover, 18.07.2014. Verkehrsminister Olaf Lies hat in Coppenbrügge den ersten Bürgerbus im Landkreis Hameln-Pyrmont offiziell übergeben. "Bürgerbusse sind für uns zu einem wichtigen Baustein bei der Sicherung von Mobilität in den ländlichen Regionen geworden", sagte Minister Lies. mehr

Kreative Internetvideos zum Thema Gleichstellung und Rollenbilder gesucht

nds_logoHannover, 18.07.2014. Mit dem Juliane Bartel Medienpreis will das Niedersächsische Sozialministerium in der Kategorie "Online-Video" in diesem Jahr erstmals Videoclips auszeichnen, die als so genannte "user generated contents" online auf ernste oder unterhaltsame Weise verschiedene Lebensmodelle von Frauen und Männern widerspiegeln oder beispielsweise Rollenkonflikte und Missstände sichtbar machen. Die Idee ist wichtiger als die technische Qualität der Beiträge. Der Preis ist mit insgesamt 1.500 Euro dotiert. mehr

bagfa-Jubiläumspreis für „Die Agentur unserer Träume!“

bagfa_logoBerlin, 17.07.2014. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. vergibt den jährlichen Innovationspreis für Freiwilligenagenturen zu ihrem 15-jährigen Bestehen als Jubiläumspreis.15 Agenturen soll ein Wunsch erfüllt werden, der die Arbeit ihrer Organisation voranbringt. mehr

Dokumentation des 4. Osnabrücker Freiwilligentages

FA_Osnabrück_KTOsnabrück, 17.07.2014. Im September 2013 fand der 4. Osnabrücker Freiwilligentag statt, an dem sich über 350 Freiwillige in 31 Projekten engagierten. Die Freiwilligen-Agentur Osnabrück hat nun eine Dokumentation des Freiwilligentages veröffenticht, die Konzept, Vorbereitung, Planung und Umsetzung beschreibt. mehr

"Goldene Victoria 2014" ehrt Engagement im Bereich Integration

Berlin, 15.07.2014. Der Preis "Die Goldene Victoria für Integration" wird jährlich von der Deutschlandstiftung Integration für herausragendes Engagement im Bereich Integration vergeben. In der Kategorie "Integrationsprojekt des Jahres" wird der Preis 2014 erstmals an innovative und nachhaltige Integrationsprojekte mit Schwerpunkt Ausbildung vergeben. Personen, Institutionen, Unternehmen, Vereine und Verbände können sich bis zum 3. August 2014 mit ihrem Projekt bewerben. mehr

4. Regionaler Bildungspreis: "Bildung hat viele Gesichter"

Braunschweig, 14.07.2014. Unter dem Motto "Bildung hat viele Gesichter" prämiert die Allianz für die Region zukunftsorientiertes und nachhaltiges Engagement für Bildung mit dem 4. Regionalen Bildungspreis. Öffentliche soziale und kirchliche Einrichtungen, Vereine und Initiativen können sich mit ihren Bildungsprojekten bis zum 28. Juli 2014 für den Preis bewerben. mehr

Ministerpräsident Stephan Weil empfängt 150 ehrenamtlich tätige Jugendliche zum Sommerfest

nds_logoHannover, 11.07.2014. Ministerpräsident Stephan Weil hat 150 Jugendliche aus dem ganzen Land im Gästehaus der Landesregierung in Hannover zum 18. Sommerfest empfangen. Das Fest ist ein Dank für den Einsatz jener jungen Menschen, die ehrenamtlich in der niedersächsischen Jugendarbeit aktiv sind. mehr

"Inklusion im Ehrenamt" – LAGFA-Fortbildung in Hannover

LAGFA_Logo_KTHannover, 11.07.2014. Am 25. Juli 2014 veranstaltet die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Niedersachsen (LAGFA) e.V. in Hannover eine ganztägige Schulung zum Thema "Inklusion im Ehrenamt". Im Fokus steht die Vereinbarung des Vermittlungsalltags von Freiwilligenagenturen mit dem Anspruch, Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung eine freiwillige Tätigkeit zu vermitteln. mehr

Ministerpräsident Stephan Weil dankt 72 Bürgerinnen und Bürgern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in Niedersachsen

nds_logoHannover, 11.07.2014. Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil würdigt am Sonnabend, 12. Juli 2014, die große Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements für unsere Gesellschaft. 72 Bürgerinnen und Bürger aus Niedersachsen sind zum 32. Tag der Ehrenamtlichen in die "Empore" in Buchholz (Nordheide) eingeladen. Sie sind seit vielen Jahren mit herausragendem Engagement ehrenamtlich tätig und werden stellvertretend für die vielen Engagierten in ganz Niedersachsen gewürdigt. mehr

Bundesweites Modellprogramm "JUGEND STÄRKEN im Quartier" gestartet

Berlin, 10.07.2014. Die gemeinsame Förderrichtlinie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zum neuen Modellprogramm "JUGEND STÄRKEN im Quartier" ist in Kraft getreten. Mit dem Programm werden Kommunen bei der Förderung benachteiligter junger Menschen bei ihrem Übergang von der Schule in den Beruf gestärkt. mehr

Einführungsseminar zum Betreuungsrecht in Oldenburg (Oldb)

oldenburgOldenburg (Oldb), 09.07.2014. Wer die rechtliche Vertretung für einen anderen Menschen im Rahmen einer ehrenamtlichen Betreuung übernehmen möchte, kann dazu in einem Einführungsseminar Betreuungsrecht in Oldenburg (Oldb) die Grundlagen erfahren. Das Seminar findet am 17. Juli 2014, im Kulturzentrum PFL statt. mehr

"Unbezahlbar und freiwillig" – Endspurt für den Niedersachsenpreis 2014

unbezahlbar_freiwillig_2014Hannover, 09.07.2014. Nur noch wenige Tage bis zum Teilnahmeschluss für den Niedersachsenpreis "Unbezahlbar und freiwillig"! Alle ehrenamtlich Aktiven aus Niedersachsen haben noch bis zum 11. Juli 2014 die Möglichkeit, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Einzelpersonen, Vereinigungen, Initiativen oder Selbsthilfegruppen aus allen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements, die sich freiwillig und gemeinwohlorientiert engagieren, sind zur Teilnahme eingeladen. mehr
Zurück
Weiter

Symbol drucken   Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Freiwilligensurvey:
Studie über das Ehrenamt in
Niedersachsen
Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit.
Versicherungsschutz im Ehrenamt
Servicebüros für Senioren
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen
Ehrenamt und Einkommensteuer:
Hinweise zur einkommensteuerlichen Behandlung von finanziellen Vergütungen im Ehrenamt
Selbsthilfe:
Unterstützung des freiwilligen
Engagements im Selbsthilfe-
bereich
Mehrgenerationenhäuser:
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander