Jahrestagung Ehrensache Natur

181121 Ehrensache NaturWittenberg, 21.11.2018. Mehr als 20 Freiwilligenkoordinator*innen aus Nationalen Naturlandschaften trafen sich zur Jahrestagung des Freiwilligenprogramms "Ehrensache Natur".

Die Jahrestagung fand vom 7. bis 9. November in der Lutherstadt Wittenberg am Rande des Biosphärenreservats Mittelelbe statt.

Moderiert von Susanne Saliger, Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland und Anne Schierenberg, Programmleiterin von EUROPARC Deutschland, werteten die Teilnehmenden die Freiwilligeneinsatzsaison 2018 aus und tauschten Erfahrungen und Erfolge aus.

Auf dem Programm stand auch ein Workshop zum Thema "Umgang mit Rechtsextremismus im (ehrenamtlichen) Naturschutz". Er wurde durchgeführt von Lukas Nicolaisen, dem Leiter der Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN). Herr Nicolaisen schärfte den Blick der Teilnehmenden u.a. für rechtsextremes Gedankengut, dass – wie schon in der Geschichte – auch aktuell mit deutlichen Naturschutzbezügen gesellschaftsfähig zu werden droht. Die Jahrestagung diente nicht zuletzt der Diskussion über den gelingenden Übergang von Junior Rangern im Kinder- und Jugendalter zu Freiwilligen in den Nationalen Naturlandschaften.

Die vielen Praxisberichte und diskutierten Schlussfolgerungen zeigten einmal mehr, dass die Freiwilligenkoordinatorinnen und -koordinatoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Nationalen Naturlandschaften mit Ehrenamtlichen entscheidend sind, aber gleichzeitig ein ausreichendes Zeitbudget und Unterstützung benötigen.

Quelle: Website Ehrensache Natur

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander