LAGFA Tagung widmet sich Koordination von Engagement

Logo LAGFA 75Hannover, 03.12.2018. Die LAGFA Niedersachsen und die Freiwilligenakademie (FAN) veranstalten am 30.1.2019 eine Tagung zum Thema "Wie koordiniere ich freiwilliges Engagement?"

Die niedersächsischen Freiwilligenagenturen und Koordinierungsstellen (derzeit über 90 Einrichtungen) sind Generalisten in der Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Sie bilden "Knotenpunkte", um die sich alle Fragen rund um das bürgerschaftliche Engagement in der Gemeinde, Kommune und im Landkreis drehen.

Die Entwicklung zeigt, dass das ehrenamtliche Engagement ein sehr dynamisches Feld ist, in dem sich Angebote fortlaufend verändern und anpassen müssen. Dementsprechend sind Freiwilligenagenturen und Koordinierungsstellen im besonderen Maße als Informations-, Vermittlungs- und Netzwerkstellen gefragt.

Koordinatorinnen und Koordinatoren sind die Seismografen des bürgerschaftlichen Engagements vor Ort. Ihr Hauptaugenmerk liegt in der Beratung, der Information und der Koordination des Einsatzes der Freiwilligen. Sie sensibilisieren für das bürgerschaftliche Engagement, auch um Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge für ein Ehrenamt zu begeistern. Wer vor Ort aktiv ist, braucht eine achtsame Vorgehensweise mit Fingerspitzengefühl.

Um die Koordinatorinnen und Koordinatoren in Ihrer Arbeit zu unterstützen, veranstalten die LAGFA Niedersachen und und die Freiwilligenakademie Niedersachsen eine Tagung, die sich den beispielhaften Themenstellungen im Bereich der Koordination widmet.

Tagung: "Wie koordiniere ich freiwilliges Engagement?"
Datum: 30.01.2019
Zeit: 11:00 - 15:00 Uhr
Ort: Werkhof Hannover Nordstadt, Schaufelder Straße 11, 30167 Hannover
Kosten: Mitglieder LAGFA 15,00 €, Externe 25,00 €
Download: Einladung und Programm

Interessierte können sich noch bis zum 16.01.2019 anmelden: service@lagfa-niedersachsen.de.

Über die LAGFA
Die LAGFA ist die Dachorganisation der über 90 Freiwilligenagenturen und Koordinierungsstellen für das Ehrenamt in Niedersachsen. Sie verfügt über ein breitgefächertes Beratungs- und Koordinierungsangebot im Themenfeld bürgerschaftliches Engagement. Ziel ihrer Arbeit ist es, professionell, niedrigschwellig und bürgernah tätig zu werden.

Quelle: Website LAGFA
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander