Erste Ergebnisse des 3. Freiwilligensurveys


Der Freiwilligensurvey stellt umfassende und detaillierte Informationen zum freiwilligen, bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagement der deutschen Wohnbevölkerung zur Verfügung stellt. Grundlage der Erhebung ist eine im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von TNS Infratest Sozialforschung durchgeführte repräsentative telefonische Bevölkerungsumfrage, die alle fünf Jahre (1999/2004/2009) wiederholt wird. Befragt wurden 2009 deutschlandweit mehr als 20.000 Personen.

Der 3. Freiwilligensurvey bestätigt: jede/r Dritte über 14 Jahren (36 Prozent der Gesamtbevölkerung) ist freiwillig tätig. Erstmals können mit der vorliegenden Untersuchung einzelne Trends und Entwicklungen, über einen Zeitraum von 10 Jahren erfasst werden.

Für April 2010 ist die Veröffentlichung eines Monitors "Engagement" mit dem Schwerpunkt "Freiwilligensurvey" geplant, im Juni 2010 wird der umfassende Gesamtbericht erscheinen.
zurück
Zurück
Weiter

Symbol drucken   Symbol PDF-Datei   Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander