Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein ökologisches Bildungsjahr, das jungen Menschen die Chance gibt, ein Jahr lang im Umwelt- und Naturschutz mitzuarbeiten.

Dafür stehen etwa 200 verschiedene Einsatzstellen in Niedersachsen zur Verfügung – vom Harz bis zu den ostfriesischen Inseln. Die jungen Freiwilligen sind zwischen 16 und 26 Jahre alt. Sie erhalten ein monatliches Taschengeld zwischen 155 Euro und 235 Euro und sind sozialversichert.

Mehr Informationen zum FÖJ und den Rahmenbedingungen finden gibt es unter: www.nna.niedersachsen.de

Mit Hilfe der folgenden Datenbank können sich Interessenten über die zur Verfügung stehenden Einsatzstellen informieren.

Zurück
Weiter

Symbol drucken   Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Freiwilligensurvey:
Studie über das Ehrenamt in
Niedersachsen
Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit.
Versicherungsschutz im Ehrenamt
Servicebüros für Senioren
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen
Ehrenamt und Einkommensteuer:
Hinweise zur einkommensteuerlichen Behandlung von finanziellen Vergütungen im Ehrenamt
Selbsthilfe:
Unterstützung des freiwilligen
Engagements im Selbsthilfe-
bereich
Mehrgenerationenhäuser:
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander