Freiwilligensurvey 2009

Der Freiwilligensurvey ist ein öffentliches Informationssystem, das umfassende und detaillierte bundes- und landesweite Informationen zum freiwilligen, bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagement der deutschen Wohnbevölkerung im Alter ab 14 Jahren zur Verfügung stellt.

Der Freiwilligensurvey 2009 zeigt: 41 Prozent aller Niedersachsen ab 14 Jahren engagieren sich freiwillig. Nur die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben eine Quote in gleicher Höhe.

Umgerechnet sind dies 2,8 Mio. Menschen (gegenüber 37% bzw. 2,4 Mio. im Freiwilligensurvey 2004). Niedersachsen hat damit in zehn Jahren (1999 – 2009) seine Engagementquote um 10 Prozentpunkte steigern können. Dies ist der höchste Zuwachs aller Bundesländer.

Die Niedersächsische Landesregierung setzt sich vielfältig für gute Rahmenbedingungen und die Anerkennung ehrenamtlichen Engagements ein: Allein in diesem Jahr werden ehrenamtliche Tätigkeiten und die Bürgergesellschaft mit nahezu einer Million Euro gefördert. Die niedersächsische Ehrenamtskarte bietet eine attraktive Form der Auszeichnung für herausragendes Engagement. Informationen zur niedersächsischen Ehrenamtskarte erhalten Sie hier.

Ehrenamtlich Tätige genießen in Niedersachsen Versicherungsschutz. Der Freiwilligenserver ist die mit Abstand umfangreichste und am stärksten frequentierte Freiwilligen-Website bundesweit. Mehr als 75.000 Niedersachsen besitzen die ‚Juleica´, die Jugendleitercard – mehr als in jedem anderen Bundesland.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem kompletten Freiwilligensurvey 2009 (PDF, 1,49 MB)

zurück
Zurück
Weiter

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander