Alerds-Stiftung


gegründet: 1786
Ort: Braunschweig
Sitz: Braunschweig

Stiftungszweck:

Gewährung von Wohnung und Verpflegung an minderbemittelte oder hilfsbedürftige Männer und Frauen evangelischen Bekenntnisses, insbesondere aus dem Gebiet der Stadt Braunschweig, im stiftungseigenen Heim einschließlich erforderlicher Pflege. Die Stiftung betätigt sich im Sinne evangelischer Diakonie als Wesens- und Lebensäußerung der evangelischen Kirche und in praktischer Ausübung christlicher Nächstnliebe, vornehmlich in der Altenhilfe. Weitere diakonische Tätigkeitsbereiche können auf Grund des Beschlusses des Stiftungsvorstandes hinzukommen. Witwen, die ihre Abstammung von der Familie der Stifterin Sophia Maria Lüden, Witwe des Domvikars Johann Gottfried Alerds, nachweisen, genießen bei der Aufnahme in die Stiftung jederzeit den Vorzug vor anderen Bewerberinnen.

Die Betreuung erfolgt durch Gewährung von Wohnung und Verpflegung in dem von der Stiftung betriebenen Heim einschließlich erforderlicher Pflege gegen ein angemessenes Entgelt.

Ein Rechtsanspruch auf die Leistungen der Stiftung kann nur durch Vertrag begründet werden, dessen Abschluss im freien Ermessen der Stiftung liegt.


Anschrift:

Donaustraße 10
38120 Braunschweig

Telefon: 0531-87 606-0
Fax: 0531-87 606-446
E-Mail: Altenheim_der_alerds-Stiftung(at)t-online.de
Internet: www.Alerds-Stiftung.de

Antragstellung möglich: Nein
Zustiftung erwünscht: Nein

Stiftungstyp:

  • Private Stiftung
    (Stiftung des Privatrechts)
zurück...

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander