Helmut-Ebbecke-Georgstiftung zu Braunschweig


gegründet: 2000
Ort: Braunschweig
Sitz: Braunschweig

Stiftungszweck:

Die Stiftung bezweckt die Förderung der medizinischen Forschung (speziell: Unfallchirurgie), die soziale Förderung von Familien und alten Menschen sowie die Förderung publizistischer Tätigkeiten. Begünstigt sind in erster Linie das Marienstift Braunschweig und die Katholische Hochschulgemeinde Braunschweig oder Personen, die von dort benannt werden. Im Falle der wirtschaftlichen Notlage des Stifters oder eines nächsten Angehörigen des Stifters kann auf dessen Antrag nach Maßgabe des Steuerrechtes bis zu einem Drittel des Einkommens der Stiftung dazu verwendet werden, dem Antragsteller in angemessener Weise Unterhalt zu gewähren. Die Stiftung hat auch die Aufgabe, die Grabpflege der Familien-Grabstätte Ebbecke auf dem Hauptfriedhof Braunschweig sicherzustellen.


Anschrift:

Helmstedter Straße 35
38102 Braunschweig

Kontakt:

c/o. Diakonissenanstalt Marienstift
Herr Pastor Burkhard Budde


Antragstellung möglich: Keine Angaben
Zustiftung erwünscht: Keine Angaben
zurück...

Zurück
Weiter

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander