Weiter zum InhaltZur Hauptnavigation

Bienenhotels gebaut und über Demokratie gesprochen

Wolfenbüttel. Action auf dem Hof der T-Shirt-Schmiede in Wolfenbüttel: Bau von Bienenhotels und Quizfragen zur Demokratie.

 

"Natur und Demokratie sind unsere Zukunft." Unter diesem Motto hat die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. eine interessante kombinierte Aktion auf dem Hof ihres Kooperationspartners T-Shirt-Schmiede in Wolfenbüttel durchgeführt.

Zuvor hatten die Baumeister der Bienenhotels, Martin und Adrian Koschyk, zur Teilnahme an der Aktion eingeladen. Es kamen viele Familien und Interessierte aus der Stadt und dem Landkreis Wolfenbüttel. Das Spannende am Projekt: Zusätzlich zum Bau von Bienenhotels wurden auch ein Demokratie- und ein Ökologie-Quiz angeboten. Beide waren im Rahmen des Projektes "Wir wollen Demokratie" entwickelt worden.

Zunächst führte das Quiz mit seinen Fragen und Antworten zu intensiven Gesprächen zwischen den Gästen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Freiwilligenagentur. Unter fachlicher Anleitung schließlich bauten sie dann gemeinsam die Bienenhotels. "Den Worten folgten auch Taten", sagte Agenturleiterin Astrid Hunke.

Unter den Gästen, die vor Ort aktiv waren, waren zahlreiche Familien, Kinder und Jugendliche, aber auch ältere Menschen. Eingefunden hatten sich auch Vertreterinnen und Vertreter der Politik und der Zivilgesellschaft, z.B. Dunja Kreiser (SPD Landtagsabgeordnete), Claudia bei der Wieden (Bündnis 90/Die Grünen), Leonhard Pröttel (Bündnis 90/Die Grünen) und Falk Hensel (SPD, Kreistagsabgeordneter und Vorsitzender der Freiwilligenagentur).

Im angeregten Austausch waren sich alle Anwesenden einig über die Wichtigkeit von Programmen wie dem Bundesprogramm "Demokratie leben!", das in der Region durch die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel umgesetzt wird.

Quelle: Website Freiwilligenagentur Jugend Soziales Sport