Weiter zum InhaltZur Hauptnavigation

Engagementlotsen für Cuxhaven

Cuxhaven. Engagementlotsinnen und -lotsen beraten und begleiten Einrichtungen, Organisationen, Initiativen und Vereine in Sachen Ehrenamt.

Logo Engagierte Stadt Cuxhaven

Mit dem Qualifizierungsprogramm "Engagementlotsen" werden engagierte Menschen angesprochen, die als Engagementlotsinnen und Engagementlotsen andere Menschen aktivieren und in ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen möchten. Sie stehen bei Fragen, Problemen und Aufgaben hilfreich zur Seite, bringen neue Projekte an den Start und leisten Netzwerkarbeit. Als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren geben sie Impulse und setzen Zeichen zur Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements.

Die Fortbildung umfasst zwei Module mit den Themenschwerpunkten Freiwilligenkoordination, Grundlagen des Projektmanagements sowie Kommunikation und Netzwerkbildung. Die Fortbildung ist so konzipiert, dass die Teilnehmenden zwischen den Modulen erste Umsetzungen in die Praxis realisieren können.

Seminar (Teil 1): Freiwilligenkoordination: Ehrenamtliche gewinnen und begleiten
Mi., 22.09.2021, 11.00 Uhr bis Fr., 24.09.2021, 14.00 Uhr

Seminar (Teil 2): Projektmanagement/Netzwerkkordination/Engagementberatung
Mi., 17.11.2021, 11.00 Uhr bis Fr., 19.11.2021, 14.00 Uhr

Leitung: Frank Biehl/Heidi Rust

Frank Biehl ist pädagogischer Mitarbeiter des Ev. Bildungszentrums Bad Bederkesa, Systemischer Supervisor (SG)
Heidi Rust ist die Geschäftsführerin Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V. (fan)

Die Fortbildungskosten (Seminargebühr, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung) werden vom Land Niedersachsen getragen. Die Seminare sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Weitere Informationen zum Programm Engagementlotsen auf dem FreiwilligenServer

Quelle: Website Engagierte Stadt Cuxhaven