Caritas-Konferenzen für den Deutschen Engagementpreis nominiert

190611 TüröffnerOsnabrück, 11.06.2019. Mit dem Konzept der "Türöffner" ermöglichen Ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren wieder gesellschaftliche Teilhabe. Der Ansatz wurde jetzt für den Engagementpreis nominiert.

Das Konzept der "Türöffner" verfolgt zwei Ziele: Ehrenamtliche ermöglichen Senioren wieder gesellschaftliche Teilhabe, "öffnen Türen" und lindern Einsamkeit, während sie selbst eine erfüllende Tätigkeit ausüben. "Die Idee eines Besuchsdienstes an sich ist nicht neu", erklärt Monika Sewöster-Lumme, Geschäftsführerin der CKD. "Was unser Konzept so innovativ und spannend macht, ist die Berücksichtigung der Bedürfnisse aller, also die der Senioren, aber auch die der Ehrenamtlichen. Basis sind dabei gemeinsame Interessen und Hobbies.

Durch diese "Türöffner" verbessert sich die Situation von Senioren nachhaltig: Teilhabe und Selbstbestimmung der Senioren werden gestärkt. Es entlastet das Pflegepersonal und sorgt für Unterstützung der Angehörigen.

"Wir freuen uns sehr über die Nominierung für den Deutschen Engagementpreis! Wir wünschen uns, dass sich auch anderswo viele Türen öffnen, gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht wird und eine sorgende Gemeinde entsteht!", sagt Sewöster-Lumme.

Zur Sache:
Die Caritas-Konferenzen Deutschlands (CKD) sind das Netzwerk für Menschen, die sich in den Gemeinden und gemeindenahen Sozialräumen engagieren, speziell im ländlichen Raum. Sie leisten sozial-caritative Ehrenamtsarbeit nahe am Menschen. Eine besondere Stärke sind die Besuchsdienste, die sich auf die Bedürfnisse des Einzelnen ausrichten. Weitere Informationen gibt es unter www.caritas-os.de/ckd/tueroeffner

Der Deutsche Engagementpreis ist der wichtigste Preis für freiwilliges Engagement. Er wird am 5. Dezember 2019 in Berlin verliehen.

Quelle: Website Caritas Osnabrück


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander