Frühstück für Ehrenamtliche in der Integrationsarbeit

191107 IntegrationsarbeitHildesheim, 06.l1.2019. Zum Dank für ihre engagierte Arbeit hat der Landkreis Hildesheim Ehrenamtliche aus der Integrationsarbeit zu einem Frühstück eingeladen.

Die Einladung erfolgte in den Gasthof Weiterer in Algermissen. Rund 45 Engagierte waren gekommen und wurden von Yvonne Marek vom Amt für Migration und Integration des Landkreises Hildesheim sowie Jürgen Hess, dem Geschäftsbereichsleiter Sozialarbeit des Caritasverbandes begrüßt. Beide dankten den Anwesenden für ihr Engagement: "Damit tragen Sie wesentlich dazu bei, dass Flüchtlinge sich hier integrieren können."

Highlight der Veranstaltung war die Vorführung des Kurzfilms "Die Herberge". Der Film von Ysabel Fantou aus dem Jahr 2017 beruht auf einer wahren Begebenheit, bei der ein Rentner-Ehepaar bei einer Rast beim Wandern in ein ehemaliges Wirtshaus einkehrt, bewirtet wird und erst später bemerkt, dass es sich um eine Unterkunft für Asylsuchende handelt. Sowohl der Film als auch der Austausch über Erfahrungen aus der Integrationsarbeit boten im Anschluss viel Gesprächsstoff für regen und vielfältigen Austausch zwischen den Anwesenden.

Die regionalen Integrationshelfer Ako Kinik und Zaki Popal hatten die Veranstaltung organisiert.

Quelle: Website Caritas Hildesheim

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander