Neuer Wellcome-Standort in Lemförde

191004 Wellcome LemfördeLemförde, 04.10.2019. wellcome-Teams unterstützen ehrenamtlich Familien nach der Geburt eines Babys. Sozialministerin Reimann eröffnet neuen Standort.

Am Mittwoch, den 25.09.2019 hat Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, den neuen wellcome-Standort in Lemförde eröffnet: "Unsere Gesellschaft braucht solche Angebote und ich danke allen, die sich daran beteiligen. Sie schaffen mit wellcome mit relativ geringem Aufwand eine solch große Wirkung. Herzlichen Glückwunsch an Herrn Landrat und an die anwesenden Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, zu diesem Angebot für die Familien in dieser Region!"

Über 70 Gäste aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, den Frühen Hilfen, der Politik, der Wirtschaft, der Freiwilligenarbeit sowie den benachbarten Angeboten waren der Einladung des Trägers Lebensperspektiven e.V. gefolgt. Rose Volz-Schmidt, wellcome Gründerin, berichtete von ihrer eigenen Situation nach der Geburt ihrer Kinder und der daraus entstandenen Idee zu wellcome vor fast zwanzig Jahren.

Sozialministerin Carola Reimann, ihres Zeichens "wellcome"-Schirmherrin,sieht in dieser Ausgangssituation das Besondere: "wellcome ist aus dem eigenen Bedarf heraus entstanden. Das macht es sehr authentisch und erfolgreich. Es reicht eben nicht, sich darauf zu verlassen, dass sich schon irgendwer um die Familien kümmert. wellcome-Engel gehen in die Familien und bieten aktiv ihre Hilfe an. Das ist ein echtes Pfund und eine Chance für die Familien. wellcome bildet heute einen wichtigen Baustein unter den Angeboten der Frühen Hilfen."

Über wellcome
wellcome ist moderne Nachbarschaftshilfe für Eltern: Ehrenamtliche entlasten Familien für ein paar Monate ein- bis zwei Mal pro Woche ganz praktisch im Alltag. Die Ehrenamtlichen helfen so wie es sonst Familie, Freunde oder Nachbarn tun würden. In Niedersachsen gibt es das Angebot "wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt" seit 2007. Derzeit engagieren sich an 23 Standorten rund 400 Ehrenamtliche. Allein im Jahr 2018 haben sie 436 Familien entlastet.

wellcome wurde 2002 von der Sozialpädagogin Rose Volz-Schmidt in Hamburg gegründet
Derzeit gibt es rund 230 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Schirmherrschaft bundesweit: Bundeskanzlerin Angela Merkel
Schirmherrschaft Niedersachsen: Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Weitere Informationen unter: www.wellcome-online.de

Kontakt wellcome-Landeskoordination Niedersachsen
Marit Kukat
c/o Kath. Familienbildungsstätte Hannover
Goethestr. 31, 30169 Hannover
Tel. 0511 1640561
E-Mail: niedersachsen@wellcome-online.de

Kontakt des neuen wellcome-Standorts in Lemförde
Melanie Petring
Lebensperspektiven e.V.
Hauptstr. 85, 49448 Lemförde
Tel. 05474 890 32 85
E-Mail: lemfoerde@wellcome-online.de

Foto: wellcome/Kukat

Quelle: Pressemitteilung

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander