Gesundheitspreis Niedersachsen: Preisverleihung 2019

191122 GesundheitHannover, 22.11.2019. Am 16. Dezember 2019 werden im Alten Rathaus in Hannover die Gewinner*innen des Niedersächsischen Gesundheitspreises bekannt gegeben.

Auch im Jahr 2019 werden erfolgversprechende Ansätze zur Entwicklung der gesundheitlichen Versorgung und Gesundheitsförderung mit dem Niedersächsischen Gesundheitspreis prämiert.

Ausgelobt wurde der 9. Niedersächsische Gesundheitspreis vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, der AOK Niedersachsen, der Apothekerkammer Niedersachsen sowie von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen. Die Ausschreibung des Preises wurde von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. koordiniert.

Aus der Vielzahl der Bewerbungen hat eine hochkarätige Jury die Preisträgerinnen und Preisträger in den jeweiligen Preiskategorien ausgewählt. Zu der feierlichen Preisverleihung sind alle Bewerberinnen und Bewerber sowie Akteure des Gesundheitswesens herzlich eingeladen. Schirmherrin des Preises ist Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Themen 2019

  • Wie sehen gesunde Lebensräume der Zukunft aus?
  • Wie bleiben Beschäftigte des Gesundheitswesens lange gesund und im Beruf?
  • Welche digitalen Verfahren und Maßnahmen können die Gesundheitsversorgung unterstützen?

Zu diesen Fragen gibt es in Niedersachsen bereits viele innovative Ideen und individuelle Lösungsvorschläge. In folgenden Kategorien werden in diesem Jahr Preisträger*innen prämiert:

  1. Gesunde Lebensräume - Mitdenken und gestalten
  2. Arbeit(s)formen - Neue Wege für Gesundheitsberufe
  3. eHealth - Distanzen intelligent überwinden

Anmeldungen für die Preisverleihung sind ab sofort möglich.

Quelle: Website Gesundheit Niedersachsen

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander