Ein FSJ für den Übergang nutzen

200727 Logo Deine Chance2Hildesheim, 27.07.2020. Der Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bieten vielen eine Orientierung oder einen Einstieg ins Berufsleben.

Das Jahr 2020 ist in Niedersachsen ein Jahr ohne Abiturient*innen. Oder zumindest mit sehr wenigen. Junge Menschen, die gerade ihren Schulabschluss gemacht haben, sind also rarer als sonst. Aber für alle, deren lang gehegte Wünsche und Pläne sich coronabedingt zerschlagen oder denen der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt gerade einen Strich durch die Rechnung macht, gibt es eine Alternative.

Ein Freiwilligendienst bietet Raum, sich zu orientieren, in der eigenen Persönlichkeit zu wachsen und Neues zu lernen. "Junge Menschen haben oft den Wunsch, nach der Schulzeit etwas Praktisches und Sinnstiftendes zu tun. Sie wollen anders lernen als in der Schule, neue Begegnungen und Erfahrungen machen", beschreibt Silke Lahrs, Leiterin der Jungen Caritas beim Caritasverband für die Diözese Hildesheim, die Motivation vieler Freiwilliger. "Die Zeit mit Corona zeigt einmal mehr, wie wichtig für unsere Gesellschaft Solidarität und Engagement sind."

Das Freiwillige Soziale Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst können zwischen sechs und 18 Monaten dauern und flexibel begonnen werden. Die Tätigkeiten und Einsatzstellen bei der Caritas sind vielfältig: Altenpflege, Kinderbetreuung, Arbeit im Jugendverband oder mit geflüchteten Menschen, Unterstützung in Werkstätten mit Menschen mit Behinderung oder Engagement in Krankenhäusern - begleitet von fachlicher Anleitung.

Online-Bewerbungen und weitere Informationen zum Freiwilligendienst bei der Caritas gibt es auf der Website der Caritas Hildesheim.

Quelle: Website Caritas Hildesheim

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander