Stadtteil-Treffpunkt KAISERS in Hameln öffnet

190814 KAISERS TreffpunktHameln, 14.08.2019. Mit Hilfe einer Landesförderung ist es gelungen, in der Hamelner Südstadt den Stadtteiltreff KAISERS einzurichten. Jeder Buchstabe steht für eine Qualität.

"Jeder Buchstabe im Name KAISERS steht für eine besondere Qualität des Treffpunkts", erklärt Claudia Schmidt, Projektleiter der Initiative "Hameln kann´s": "K wie Kultur, A wie Austausch, I wie Integration. S steht für Selbsthilfe, E für Ehrenamt, R für Rat und das zweite S steht für die Südstadt."

"Es soll ein Ort des Miteinanders verschiedener Generationen und Kulturen werden, ein lebendiger Treffpunkt für die Südstadt", ergänzt Christoph Seese, Geschäftsführer des Paritätischen Hameln-Pyrmont, der die Trägerschaft übernommen hat. Möglich geworden ist die Eröffnung des KAISERS im Hinterhof des Paritätischen durch das vom Land Niedersachsen geförderte Projekt "Hameln kann´s".

Mit der Landesförderung war es möglich, den Raum zu renovieren, mit neuen Möbeln auszustatten und damit eine einladende Atmosphäre zu schaffen. Durch die Modellförderung können die Räume allen Gruppen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, die hier Angebote für das Gemeinwesen vorhalten wollen.

Viele weitere Angebote sind bereits angedacht. Ideen für das Programm hat eine Bewohnerbefragung des Projekts "Hameln kann´s" vergangenes Jahr ergeben. Noch sind die Angebote nicht komplett festgelegt, sondern vielmehr soll das endgültige Programm gemeinsam mit den Nutzerinnen und Nutzern entwickelt werden.

Das KAISERS ist ab dem 15.08.2019 um 17.00 geöffnet.

Ansprechpartner/innen im Hamelner KAISERS
Sabine Mickley, Paritätischer Hameln Pyrmont,
Dagmar Marschner und Kai Mehrländer, Stadt Hameln
Claudia Schmidt, Projekt Hameln kann´s.

Tel. 05151/57 61 22

Quelle: Website Stadt Hameln

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander