Niedersächsischer Verdienstorden für engagierte Maler und Kunstvermittler

nds_logoHannover/Buxtehude, 10.09.2012. Herr Gerhard Quade aus Moisburg (Buxtehude) ist für sein vielfältiges und langjähriges Engagement für die Kunst in der Elbe-Weser-Region mit dem Verdienstkreuze am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens ausgezeichnet worden.

Kulturministerin Professor Dr. Johanna Wanka hat dem 80-Jährigen die vom Niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister verliehene Auszeichnung am heutigen Sonnabend im Moisburger Amtshaus überreicht.

"Besonders wichtig war Ihnen neben dem eigenen kreativen Schaffen stets, den Menschen Ihre Kenntnisse weiterzugeben und sie mit Kunst aktiv in Berührung zu bringen. Viele Erwachsene und Kinder in der Region haben davon profitiert,
ihre künstlerischen Fähigkeiten ausgebaut und ein solides Wissen erworben", sagte Kulturministerin Wanka, während der Feier zur Auszeichnung.

Gerhard Quade hatte mehr als 30 Jahre lang an der Volkshochschule Buxtehude Kurse und Seminare gegeben und zahlreiche Ausstellungen, Veranstaltungsreihen und Projekte wie eine kommunale Kinderwerkstatt ins Leben gerufen.
Auch die Idee, eine Arthotek in Buxtehude zu gründen, geht auf den freischaffenden Maler zurück. Dahinter steht der Grundgedanke, dass sich Menschen nur dann wirklich mit Kunst auseinandersetzen, wenn sie diese in ihrem Lebensumfeld
betrachten können. Angelehnt an den Gedanken einer Bibliothek ist es in der Arthotek möglich, Bilder wie Bücher auszuleihen. Die sechs jahrzehntelange künstlerische Tätigkeit Quades, der 1956 nach seinem Malereistudium
an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste sein erstes Atelier in Buxtehude gründete, ist geprägt durch seine Liebe zur norddeutschen Natur. Seine farbig ausdruckstarken Ölbilder und seine Seriegraphien, Holzschnitte,
Litographien oder Pastelle sind wichtige zeitgenössische Werke des Raumes zwischen Weser und Elbe. Darüber hinaus standen auch das Teufelsmoor bei Bremen, das Feerner Moor bei Stade oder die Insel Poel für seine Kunst Parte.
Gerhard Quade hat das kulturelle Leben seiner Region entscheidend mit geprägt.

Presse-Information des NIEDERSÄCHSISCHEN MINISTERIUMS FÜR WISSENSCHAFT UND KULTUR.


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander