Fortbildung zur Seniorenbegleitung in Oldenburg (Oldb)

seniorenservicebueros_Nds_KTOldenburg (Oldb), 17.12.2013. Das Seniorenservicebüro der Stadt Oldenburg bietet ab Februar 2014 einen kostenlosen Kurs zur DUO-Seniorenbegleitung an. An zehn Fortbildungstagen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die besondere Situation älterer Menschen und die spezifischen Themen des Alter(n)s kennen.

Älteren Menschen Gesellschaft zu leisten und dadurch ihre Lebensqualität zu verbessern, steht im Mittelpunkt der Aufgaben von ehrenamtlichen Seniorenbegleiterinnen und -begleitern. Das Seniorenservicebüro der Stadt Oldenburg bietet in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) eine kostenlose Fortbildung zur DUO-Seniorenbegleiterin beziehungsweise zum DUO-Seniorenbegleiter an.

Die Schulung beginnt am 18. Februar 2014. An zehn Schulungstagen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die besondere Situation älterer Menschen und die spezifischen Themen des Alter(n)s kennen.

"Viele Ehrenamtliche schätzen die Vorbereitung durch den Kurs auf ihre spätere Aufgabe, ältere Menschen zu Hause zu besuchen, sehr", so Katrin Busse, Mitarbeiterin vom Seniorenservicebüro. "Im Kurs lernen sie schon andere Ehrenamtliche kennen und treten in einen intensiven Austausch." Aufgrund veränderter familiärer Strukturen leben viele ältere Menschen allein und sind trotz weitgehender Eigenständigkeit auf Unterstützung angewiesen. Die Vermittlung der ehrenamtlichen Seniorenbegleiter wird möglichst wohnortnah ausgewählt und unterstützt ältere Menschen dabei ihre Selbstständigkeit zu erhalten.

Anmeldungen für die DUO-Fortbildung nimmt das Seniorenservicebüro in der Straßburger Straße 8 in Oldenburg oder telefonisch unter (0441) 235-3880 entgegen. Die Öffnungszeiten des Seniorenservicebüros sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, montags 14 bis 16 Uhr und donnerstags 14 bis 17 Uhr.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer