Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa bietet Weiterbildung zum Freiwilligenmanager an

2179_KTBad Bederkesa, 20.05.2008. Wie kann die Arbeit von Ehrenamtlichen sinnvoll organisiert werden? Antworten liefert eine neue Ausbildung zum Freiwilligenmanager des Evangelischen Bildungszentrums Bad Bederkesa.

Empirische Untersuchungen zeigen, dass 36 Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung über 14 Jahre langfristig ehrenamtlich tätig sind. Freiwillige sind für viele Organisationen eine wertvolle Ressource. Sie übernehmen Aufgaben und bringen sich durch ihre Kenntnisse, Berufs- und Lebenserfahrung und persönlichen Kontakte ein. Um freiwilliges Engagement nachhaltig für eine Organisation zu sichern, braucht es ein systematisches und nachhaltiges Freiwilligenkonzept.
Ein so genanntes Freiwilligenmanagement ist notwendig, um Menschen für die Organisation zu gewinnen, sie zu integrieren und bei ihren Aufgaben zu unterstützen.

Die Fortbildung vermittelt grundlegende Kenntnisse des Freiwilligenmanagements in Theorie und Praxis. Sie hat das Ziel, haupt- und ehrenamtlich Engagierte in Gruppen, Vereinen, Projekten, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen bei der Planung, Durchführung, Koordination und Begleitung einer effektiven Freiwilligenarbeit zu stärken. Sie ist so konzipiert, dass die Teilnehmenden während der Fortbildung an einem eigenen Projekt zur Gewinnung, Förderung, Qualifizierung oder Begleitung von Freiwilligen arbeiten. Die Fortbildung besteht aus vier Modulen im Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa, einer Studienreise nach Berlin und drei Studientagen zur Projektbegleitung. Ort und Termine der Studientage werden in der Gruppe vereinbart.

Zum Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat ›Freiwilligenmanager/in‹, das seitens der Akademie für Ehrenamtlichkeit in
Kooperation mit dem Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa ausgestellt wird.

Weitere Informationen:
www.ev-bildungszentrum.de
Flyer "Ehrenamtliche professionell begleiten" (PDF, 280 KB)

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander