Neues Ehrenamtsportal der Caritas für Interessierte in Niedersachsen

2171_KTHildesheim/Osnabrück/Oldenburg, 14.05.2008. Die Caritasverbände für die Bistümer Hildesheim und Osnabrück sowie der Landes-Caritasverband für Oldenburg bieten jeweils Ehrenamtsbörsen mit Angeboten für Ehrenamtliche an.

Viele Menschen interessieren sich für ein soziales Engagement – wissen aber nicht wo sie Informationen und konkrete Angebote erhalten können. Die Caritasverbände für die Bistümer Hildesheim und Osnabrück sowie der Landes-Caritasverband für Oldenburg bieten mit ihren Ehrenamtsbörsen in ganz Niedersachsen eine gute Möglichkeit dafür. Mit www.ehrenamt-caritas-hildesheim.de, www.ehrenamt-caritas-osnabrueck.de und www.ehrenamtsboerse.de decken sie ganz Niedersachsen ab. Fast 300 Projekte aus Emden bis Göttingen, von Lingen bis Gifhorn, von Cuxhaven bis Osnabrück sind inzwischen eingestellt und täglich werden es mehr.

Der große Vorteil der neuen Börse: Überblick und Suche nach einer geeigneten Tätigkeit sind sehr einfach: Interessierte klicken auf eine Gebietskarte oder geben die Postleitzahl ihres Wohnortes ein und werden sofort zu Angeboten von Projekten in ihrer Wohnortnähe geleitet. Kurze Tätigkeitsbeschreibungen geben einen ersten Überblick. Weiterhin sind auf den Seiten der Caritas-Ehrenamtsbörse wichtige Informationen rund um das Thema Ehrenamt zu finden.

Weitere Informationen sind für Hildesheim bei Peter Nagel unter nagel@caritas-dicvhildesheim.de oder 0 51 21 – 938 145, für Osnabrück bei Diethard Einhoff unter DEinhoff@caritas-os.de oder 05 41 – 34 987 156 sowie für das Oldenburger Land bei Rita Schute unter schute@lcv-oldenburg.de oder 0 44 41 – 8707 641 zu erhalten.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander