12 neue ehrenamtliche Seniorenbegleiter im Landkreis Emsland ausgebildet

2155_KTPapenburg, 13.05.2008. Unter dem Motto "Gemeinsam statt einsam" ließen sich in den vergangenen Monaten zwölf Kursteilnehmer in Papenburg zu ehrenamtlichen Seniorenbegleitern ausbilden.


Ihre Aufgabe wird es künftig sein, sich um alleinstehende ältere Menschen zu kümmern. Die Vermittlung der Seniorenbegleiter erfolgt durch Marleen Mensen von der Beratungsagentur für Pflege beim Landkreis Emsland (Telefon: 05931/44-2254).

Ab September soll eine weitere Fortbildung in Meppen angeboten werden. Durchgeführt wird der 58-stündige Kurs von der Katholischen Erwachsenenbildung, die ab sofort Anmeldungen unter der Telefonnummer 05931/4086-0 entgegen nimmt.

Weitere Informationen gibt es auch bei Heike Baalmann, Geschäftsstelle zur Stärkung des Ehrenamtes beim Landkreis Emsland, unter der Telefonnummer 05931/441365 und der Email-Adresse heike.baalmann@emsland.de.
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander