Ausschreibung zur Durchführung des 3. Freiwilligensurveys

Berlin, 28.07.2008. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am 15. Juli eine Ausschreibung zum 3. Freiwilligensurvey für 2009 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine repräsentative Umfrage zum freiwilligen, ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagement in Deutschland.

Der Freiwilligensurvey ist eine repräsentative Untersuchung zum freiwilligen, ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagement in der deutschen Wohnbevölkerung ab 14 Jahren. Er ermittelt Daten zum Umfang und zu den Ausprägungen des bürgerschaftlichen Engagements, zur Zusammensetzung und soziodemografischen Struktur der Gruppe der freiwillig Engagierten, zu den Motiven der freiwillig Tätigen sowie zum Engagementpotential derjenigen, die bislang nicht engagiert sind.

Die erste Repräsentativerhebung zum bürgerschaftlichen Engagement wurde 1999 durchgeführt. Mit der Erhebung zum zweiten Freiwilligensurvey 2004 wurde dann die Basis für eine regelmäßige Untersuchung im Turnus von fünf Jahren geschaffen. Mit dem 3. Freiwilligensurvey sollen Kontinuitäten aber auch mögliche Veränderungen in Umfang und Struktur des Engagements ermittelt werden.

Die Ausschreibungsfrist endet am 6. August 2008 um 15:00 Uhr.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Ausschreibungstext (PDF-Datei).

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander