Befragung beweist: Rabatte für die Niedersächsische Ehrenamtskarte sind beliebt

Ehrenamtskarte doppelt_KTHannover, 22.11.2011. Rund 600 Inhaberinnen und Inhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte in der Stadt Hannover wurden in einer schriftlichen empirischen Untersuchung nach ihrem Umgang und nach ihren Erfahrungen mit der Ehrenamtskarte befragt.

2,8 Millionen Menschen in Niedersachsen sind ehrenamtlich tätig. Die unzähligen Arbeitsstunden die ohne finanziellen Ausgleich geleistet werden sind ein wichtiger Beitrag für den Zusammenhalt unserer sozialen Gesellschaft.

Als Anerkennung für dieses Engagement gibt es in Niedersachsen und Bremen die Niedersächsische bzw. Länderübergreifende Ehrenamtskarte. Diese Karte ist einerseits eine Auszeichnung, andererseits symbolisiert sie die Berechtigung um mittlerweile über 1.000 Vergünstigungen zu nutzen.

Über das Nutzungsverhalten dieser Vergünstigungen und die Erfahrungen mit der Ehrenamtskarte wurden rund 600 Inhaberinnen und Inhaber in Hannover befragt.

Dabei bewerteten über 95% der Befragten die Karte als Zeichen der Anerkennung als "sehr positiv" (61,4%) oder "positiv" (34,3%). Weibliche Karteninhaberinnen bewerteten die Ehrenamtskarte etwas positiver als männliche Karteninhaber.

Zur Art der Nutzung ergaben sich unter den Befragten als Top 3 der meistgenutzten Vergünstigungen:
1. Museen: 81 ,5 %
2. Oper/Schauspiel: 40,6%
3. Hallen-/Freibäder: 36,2 %

Aber nicht nur die Inhaberinnen und Inhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte genießen die angebotenen Vorzüge durch die Karte. Auch die Vergünstiger selbst ziehen ein positives Fazit. Zum einen habe die Häufigkeit der genutzten kulturellen Angebote durch die Einführung einer Vergünstigung zugenommen, zu anderen sind die Karteninhaberinnen und Inhaber oft in Begleitung.

Eine Übersicht mit Suchfunktion über alle Vergünstigungen finden Sie hier oder als Gesamtliste (PDF).

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander