Beispiele für Engagement für Flüchtlinge in Lingen (Ems)

Lingen_Ems_KTLingen (Ems), 02.03.2015. Am 17. März 2015 informieren der Katholische Verein für soziale Dienste in Lingen e.V. (SKM) und die Stadt Lingen in einer Abendveranstaltung im IT-Zentrum Lingen über Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements für Flüchtlinge. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ehrenamliche, die in Lingen (Ems) im Bereich der Flüchtlingsarbeit tätig werden möchten, laden der Katholische Verein für soziale Dienste in Lingen e.V. (SKM) und die Stadt Lingen am 17. März 2015 ab 19.00 Uhr ins IT-Zentrum Lingen ein. In der Informationsveranstaltung werden Beispiele und Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements vorgestellt, die dazu beitragen, dass Hilfe für Flüchtlinge dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

Zu Anfang der Veranstaltung werden zunächst Zahlen und Hintergründe zu Unterbringungen, Status und gesetzlicher Versorgung für Flüchtlinge augezeigt. Daran schließt sich eine Vorstellung bestehender ehrenamtlicher Hilfen an.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.lingen.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander