Wulff startet Lesereise "Entdecke Europa"

Hannover, 01.02.2005. Niedersachsens Ministerpräsident: "Wir wollen junge Menschen für Europa begeistern".

"Das erweiterte Europa spielt besonders für junge Menschen eine große Rolle. Darum will die Niedersächsische Landesregierung vor allem die künftige Generation für Europa begeistern und unterstützt die Lesereise 'Entdecke Europa' ", sagte Ministerpräsident Christian Wulff heute zum Auftakt der Aktion in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover. Bis Mitte Mai lesen Prominente aus Sport, Kultur, Politik und Medien in sieben öffentlichen Bibliotheken im ganzen Land Kinder- und Jugendliteratur aus den neuen und alten EU-Mitgliedstaaten vor. Das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen veranstaltet die Lesereise gemeinsam mit dem Landesverband der Bibliotheken, dem Landesverband Leseinitiative und der Akademie für Leseförderung.

"Unter dem Motto 'Entdecke Europa' wollen wir junge Menschen zwischen 6 und 14 Jahren für Europa interessieren. Sie sollen erfahren, wie Gleichaltrige in anderen europäischen Ländern leben, was sie denken und was sie bewegt", sagte Ministerpräsident Wulff, der Schirmherr der Aktion ist. Peter Marmein, geschäftsführender Vorsitzender des niedersächsischen Landesverbandes der Bibliotheken betonte: "Der Verband unterstützt diese Initiative, weil er die Leseförderung als eine zentrale Aufgabe der Bibliotheken ansieht. Durch die Einbindung von Prominenten und die Verknüpfung mit dem Europagedanken wird dieses Anliegen besonders nachhaltig in das öffentliche Bewusstsein gerückt."

Vorlesen werden Hockey-Goldmedaillengewinnerin Julia Zwehl, Basketballerin Annika Danckert, Schauspieler Alexander May, Kultusminister Bernd Busemann, Wissenschaftsminister Lutz Stratmann, Ministerpräsident Christian Wulff und der Chefredakteur der Hildesheimer Allgemeine Zeitung, Hartmut Reichardt. "Wir hoffen, dass wir Kinder und Eltern durch diese öffentlichkeitswirksame Leseaktion ermuntern können, die Bücher später auch auszuleihen", sagte Wulff. Er kündigte an, dass mehrere Buchpakete angekauft seien und nach der Lesereise unter den Bibliotheken des Landes verlost würden. Die Lesungen finden statt in Hannover, Papenburg, Lüneburg, Osnabrück, Göttingen, Oldenburg und Hildesheim.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander