Mehrwerte für das gesellschaftliche Miteinander

201012 Ehrenamtskarte Niedersachsen GrafikLangenhagen, 12.10.2020. Viele BürgerInnen machen sich für Langenhagen ehrenamtlich stark. Bürgermeister Mirko Heuer überreicht weiteren Ehrenamtlichen dafür die "Goldene Ehrenamtskarte".

Die Langenhagener Laila Brocke, Helmut Czelustek und Georg Obermayr nahmen diese besondere Form des Dankes von Seiten des Bürgermeisters für ihre Leistungen freudig an. "Das Ehrenamt hat einen unschätzbaren Wert für unsere Gesellschaft und ist unbezahlbar. Ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger stellen ihre Zeit, ihre Kompetenzen und ihre Energie zur Verfügung. Das ist für uns ein Mehrwert für das gesellschaftliche Miteinander und deshalb unterstützen wir Sie in Ihrem Ehrenamt", gab ihnen Bürgermeister Mirko Heuer mit auf den Weg.

Neben der Ehrenamtskarte (E-Karte) wird traditionell ein Glas des berühmten Rathaus-Honigs überreicht. Diesmal gab es zusätzlich eine "Blumenbombe" aus dem neuen Bienenfutter-Automat. Die kleine Kapsel ist gefüllt mit Krokusknollen und darf gerne im eigenen Garten gesät werden, um Bienen- und Insekten ein Nahrungsangebot zu bieten.

Mit der Ehrenamtskarte erhalten Ehrenamtliche Vergünstigungen in verschiedenen Einrichtungen und bei zahlreichen Anbietern. Neu als Partner der E-Karte in Langenhagen zum Beispiel ist das Café am Markt. Hier dürfen sich alle Inhaberinnen und Inhaber über eine Tasse Kaffee oder eine Kugel Eis gratis pro Tag freuen.

Die Freiwilligenagentur freut sich über neue Partner für die Ehrenamtskarte. Unternehmen, Gaststätten und Gewerbetreibende, die dabei sein wollen, sind herzlich willkommen und können sich gerne an die Freiwilligenagentur Langenhagen wenden, Telefon 0511 7307 9988 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@langenhagen.de

Quelle: Pressemitteilung


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander