Nähtreff für Frauen mit Fluchterfahrung geht weiter

200917 Drei Personen mit AbstandGarbsen, 17.09.2020. Seit Mitte März musste sich das Projekt "Jugend stärken im Quartier" neu aufstellen - das Corona-Virus machte die wöchentlichen Gruppentreffen unmöglich.

Junge Frauen mit Fluchthintergrund zusammenbringen, Startschwierigkeiten beseitigen und handwerkliche Fähigkeiten vermitteln: Mit diesen Zielen ist Anfang Februar 2020 der "Nähtreff Kronsberg" als Teil des Programms "Jugend stärken im Quartier" (JUSTiQ) an den Start gegangen.

Seit Mitte März musste das Gemeinschaftsprojekt von der Region Hannover, der Wohnungsbaugesellschaft Vonovia und dem Ökumenischen Sozialprojekt Neuland sich dann aber neu aufstellen - das Corona-Virus machte die wöchentlichen Gruppentreffen unmöglich. Stattdessen wurden die jungen Frauen in dieser Zeit zu Hause mit Nähmaschinen und -utensilien sowie einem Erklär-Video ausgestattet und konnten zahlreiche benötigte Mundschutzmasken produzieren.

Nun kann das Mikro-Projekt wieder in kleinen Gruppen fortgesetzt werden, eine Stadtteilwohnung in der Liebermannstraße in Garbsen macht es möglich. Jeden Donnerstag von 17.30 bis 19.30 Uhr können sich in der Wohnung junge geflüchtete Mädchen und Frauen im Alter zwischen zwölf und 26 Jahren treffen.

Die Frauen werden unter Anleitung der Damenschneiderin und Modedesignerin Bettina Theil und mit pädagogischer Begleitung durch Tanja Seeler von der Region Hannover bei ihrer sozialen und beruflichen Integration unterstützt. "Die Frauen sind nach wie vor engagiert bei der Sache", unterstreicht Tanja Seeler. "

"Der Nähtreff ist ein Beispiel dafür, wie soziale Teilhabe im Quartier funktionieren kann. Wir freuen uns sehr, dass viele junge Frauen aus dem Stadtteil dieses Projekt annehmen", sagt Susan-Katrin Zunker Regionalbereichsleiterin bei der Vonovia, "Das Projekt hat sich in diesen Zeiten als wichtiger sozialer Anker für die jungen Frauen erwiesen."

Kontakt
Tanja Seeler
Region Hannover
Tel.: 0511-616 26062
Mobil: 0172 - 4027742
E-Mail: tanja.seeler@region-hannover.de


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander