Stiftung Aktive Bürgerschaft begleitet Förderpartner

210119 Zwei Frauen und ein GlücksschweinBerlin, 19.01.2021 – Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen können ab sofort mit Förderpartnerschaften in die Programme der "Stiftung Aktive Bürgerschaft" investieren.

Die gemeinnützige "Stiftung Aktive Bürgerschaft" ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Seit dem Jahr 2000 fördert die Aktive Bürgerschaft die Entwicklung der Bürgerstiftungen in Deutschland. Sie unterstützt die heute bundesweit 415 Bürgerstiftungen bei Managementaufgaben, Projekten und der Gewinnung von Stiftern und Aktiven.

Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen können mit Förderpartnerschaften von nun an in die Programme der Stiftung Aktive Bürgerschaft investieren oder mit Stiftungsfonds unter dem Dach der Aktiven Bürgerschaft eigene philanthropische und gesellschaftliche Akzente setzen. Dafür haben Vorstand und Stiftungsrat jetzt die Möglichkeit geschaffen.
"Engagement und Bildung sind tragende Säulen einer Gesellschaft, die widerstandsfähig gegen trennende Strömungen sein will. Gemäß dem Prinzip ‚Gemeinsam mehr erreichen´ wollen wir mit diesem Schritt das Engagement der Bürgerstiftungen und Schulen noch besser fördernö, sagte Dr. Cornelius Riese, Vorsitzender des Stiftungsrates und Co-Vorstandsvorsitzender der DZ BANK AG.

Gleichzeitig unterstützt die Stiftung Aktive Bürgerschaft damit einen sich abzeichnenden Wandel zu mehr nachhaltigem und kooperativem Handeln im Engagementbereich. So hat die Stiftung im vergangenen Jahr eine Kooperationsvereinbarung mit dem Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands geschlossen.

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe bleibt der Aktiven Bürgerschaft als Stifter und Förderer der ersten Stunde erhalten. So wurde der Etat für die nächsten fünf Jahre sogar erhöht. "Außerdem engagieren sich viele Vertreterinnen und Vertreter der Gruppe, zu denen ich ja auch gehöre, weiter aktiv in unseren Gremien", erklärte der Vorstandsvorsitzende und Sprecher des Vorstandes der Volksbank Mittelhessen, Dr. Peter Hanker.

Hintergrund
Zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) begleitet die Stiftung Aktive Bürgerschaft das Engagement der Genossenschaftlichen FinanzGruppe für Bürgerstiftungen. Mehr als vier von fünf Bürgerstiftungen profitieren vom Engagement ihrer örtlichen Volksbank oder Raiffeisenbank. Mit dem Service-Learning-Programm "sozialgenial" bietet die Stiftung zusammen mit der DZ BANK und weiteren Genossenschaftsbanken außerdem ihr Know-how bereits über 800 Schulen an, um junge Menschen frühzeitig an ehrenamtliches Engagement heranzuführen.

Direktlink: www.aktive-buergerschaft.de

Quelle: Pressemitteilung


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander