Helfer und Hilfesuchende zusammen bringen

200320 Helfende CaritasOsnabrück, 20.03.2020. Viele Osnabrückerinnen und Osnabrücker zeigen gerade angesichts der Coronakrise Hilfsbereitschaft und bieten auf unterschiedlichen Wegen ihre Unterstützung an.

Der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück möchte nun gemeinsam mit Kirchengemeinden helfen, die unterschiedlichen Unterstützungsangebote und -gesuche zu koordinieren. Damit soll die Arbeit der Freiwilligenagentur ergänzt werden.

Die beiden Caritas-Mitarbeiterinnen Marie-Ann Marshall und Sophie Bücker übernehmen dabei die Vermittlerrolle. "Wir möchten mit unserer Arbeit die Anfragen und Angebote sammeln, vorsortieren und einteilen", so Marie-Ann Marshall, Koordinatorin Freiwilligenengagement und Sozialpastoral.

Dabei setzt der Caritasverband auch auf die bestehenden Strukturen in den Kirchengemeinden. "Dort gibt es bereits viele engagierte Menschen, die im persönlichen Kontakt mit den Gemeindemitgliedern sind. Sie wissen, wo Hilfe nötig ist", so Sophie Bücker, Koordinatorin Freiwilligenengagement Migration. "Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und hoffen, einen guten Beitrag für die Gemeinschaft in Osnabrück zu leisten", betonen Marie-Ann Marshall und Sophie Bücker.

Kontakt
Wer im Landkreis Osnabrück Hilfe benötigt oder Hilfe anbieten möchten, meldet sich gerne bei

Marie-Ann Marshall
Tel. 0541-76 02 88 52
E-Mai: MMarshall@caritas-os.de

oder

Sophie Bücker
Tel. 0541-76 02 88 52
E-Mail: SBuecker@caritas-os.de

Quelle: Website Caritas Osnabrück

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander