Mund-Nase-Masken aus der Nähmaschine

200330 Atemmasken nähenHildesheim, 30.03.2020. Atemschutzmasken sind aktuell kaum erhältlich. Das Upcycling-Label EiNZIGWARE der Caritas näht deshalb jetzt Mund-Nase-Masken und ruft zum Mitmachen auf.

Aktuell sind zwar Verteilaktionen in den Bundesländern angelaufen, um möglichst zeitnah wieder Schutzmasken zur Verfügung zu stellen. Aber bis dahin kann man sich regional selbst helfen.

Jeder selbstgenähte Stoffmaske hilft, wo Einmal-Mund-Nasen-Schutz nicht zur Verfügung steht. Er hilft der Trägerin oder dem Träger nicht gegen Covid 19, aber jede selbst genähte Mund-Nasen-Maske ist ein gewisser Schutz für die Mitmenschen, denn er dient zur Reduzierung bei der Verbreitung von Tröpfchen. Je mehr Menschen eine solche Maske tragen, desto besser für alle.

Download: Nähanleitung Mund-Nasen-Maske

Gerade jetzt sind die sozialen Dienste der Caritas für Hilfebedürftige wichtiger denn je. Tragen sowohl Klienten als auch Mitarbeitende eine Mundbedeckung, dient dies weniger dem Eigenschutz, aber dem Fremdschutz, wie die Aussagen des Virologen Professor Christian Drosten unterstreichen.

Das Label EiNZIGWARE ist ein bundesweites Beschäftigungsprojekt für Langzeitarbeitslose. Aus gebrauchten Materialien werden hier kreativ neue Dinge hergestellt. "Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen", unterstützt Caritas-Präsident Peter Neher jede Initiative zum Schutz und zur Unterstützung der Menschen. Statt Rucksäcke, Taschen, Federmäppchen und Co. nähen die Mitarbeitenden des Labels nun Mund-Nasen-Masken.

Bislang beteiligen sich elf soziale Betriebe in ganz Deutschland an der Aktion. Täglich werden es mehr. Das Label EiNZIGWARE freut sich auch über Privatpersonen und Ehrenamtliche, die sich beteiligen. Der Bedarf ist da - auch über soziale Dienste und Einrichtungen der Caritas hinaus. Die Verteilung der Masken erfolgt dann in Eigenregie der Näherin oder des Nähers.


Quelle: Website Caritas Hildesheim

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander