Niedersächsischer Sozialpreis vorgestellt

200303 Nds. SozialpreisHannover, 03.03.2020. Mit dem Niedersächsischen Sozialpreis sollen zukünftig herausragende Beispiele gesellschaftlicher Verantwortung ausgezeichnet werden.

Der Niedersächsische Sozialpreis wird verliehen vom Landesverband der Freien Wohlfahrtspflege (LAG FW) und den Unternehmerverbänden Niedersachsen (UVN). Erstmals verliehen wird der Preis auf dem kommenden Jahresempfang der LAG FW im Jahr 2021 in den drei Kategorien

  • "Sozial am Arbeitsplatz"
  • "Sozial für das Gemeinwesen"
  • Sonderpreis "Demokratie stärken"

Niedersächsische Unternehmen, Organisationen und Kooperationen haben bis zum 1. Juli 2020 die Möglichkeit, sich mit ihren Projekten auf der Website des Preises in den jeweiligen Kategorien zu bewerben.

Stimmen
"Ich bin der Überzeugung, dass Unternehmen nur erfolgreich sein können, wenn sie den sozialen Aspekt nicht vernachlässigen.", so Hans-Joachim Lenke, Mitinitiator und Vorstandssprecher der Diakonie in Niedersachsen.

Diözesan-Caritasdirektor Franz Loth betont: "Mit der Verleihung des Niedersächsischen Sozialpreises sprechen wir gesellschaftlich engagierten Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen Dank und Anerkennung aus. Gleichzeitig wollen wir in die Gesellschaft hineinwirken und für sozial nachhaltiges Wirtschaften sensibilisieren und begeistern."

"Dass die Freie Wohlfahrtspflege mit den Unternehmerverbänden so einen wichtigen Preis initiieren, zeigt: Wir wollen unser Land gemeinsam weiterentwickeln," sagt Birgit Eckhardt, Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen e.V..

Für Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V., ist der Niedersächsische Sozialpreis ebenfalls ein wichtiges Zeichen. "Unternehmerinnen und Unternehmer in Niedersachsen übernehmen eine hohe soziale Verantwortung für ihre Mitarbeiter und für die Region, in der sie tätig sind. Wirtschaft und Soziales müssen nicht im Widerspruch stehen."

Mehr Informationen zum Niedersächsischen Sozialpreis unter: www.sozialpreis-niedersachsen.de

Quelle: Website Diakonie in Niedersachsen

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander