153.000 Euro für soziokulturelle Vereine und Projekte

190711 LAGS FörderungHannover, 11.07.2019. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) stellt der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) Fördermittel für die Soziokultur zur Verfügung.

Im zweiten Halbjahr 2019 wurden insgesamt rund 153.000 Euro für die Förderung von 18 Vereinen aus dem Bereich der Soziokultur vergeben. "Soziokulturelle Projekte leisten einen wichtigen Beitrag, um das gemeinsame Zusammenleben zu gestalten", sagt der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler. "Sie schaffen Identität und befördern bürgerschaftliches Engagement."

Mit Soziokultur das Zusammenleben gestalten
Landesmittel in Höhe von rund 139.000 Euro werden 15 soziokulturellen Projekten zur Verfügung gestellt. Alle Projekte eint, dass sie dazu beitragen, das Lebensumfeld gemeinsam zu gestalten. Sie ermöglichen die aktive Teilhabe an Kultur, arbeiten spartenübergreifend und verbinden unterschiedliche Lebensstile und Generationen. "Die erfreuliche Bandbreite der eingereichten Anträge, von Kultur in zwölf Feuerwehrhäusern über Community Dance oder inklusive Digitalprojekte bis hin zum städtischen Graffiti-Workshop, zeigt die Offenheit und spartenübergreifende Arbeit von Soziokultur in Niedersachsen. Mitgestaltung ist der wesentlicher Faktor der geförderten Vorhaben: Alle Menschen sind angesprochen und können sich einbringen", sagt Marleen Mützlaff, Geschäftsführerin der LAGS.

Bürgerschaftliches Engagement mit Strukturförderung unterstützen
Vor allem im ländlichen Raum übernehmen soziokulturelle Vereine Verantwortung für die kulturelle Grundversorgung der Region. Diese Arbeit unterstützt das Land Niedersachsen mit einer Strukturförderung. Gefördert werden soziokulturelle Vereine, die mit bürgerschaftlichem Engagement die Region stärken und beleben. Im zweiten Halbjahr 2019 erhalten drei Vereine eine Förderung in Höhe insgesamt 14.400 Euro. Die Regionalberaterinnen und -berater der LAGS unterstützen die Vereine bei ihren Vorhaben.

Förderung der Soziokultur im Jahr 2020

Um die Förderung aus Mitteln der Soziokultur können sich soziokulturelle Vereine und Zentren bewerben. Der Stichtag für die Projekt- und Strukturförderung und für die Förderung von Investitionen im Jahr 2020 ist der 15. Oktober 2019. Anträge für Projekte und Strukturförderung werden an die LAGS, Anträge für Investitionen an das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur gestellt.

Quelle: Website Soziokultur Niedersachsen

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander