Mission-Völkerball im "Nette Quartier"

191113 Logo Mission VölkerballOsnabrück, 13.11.2019. Die Stadt Osnabrück arbeitet mit dem Verein "Mission Völkerball" zusammen, um im "Nette Quartier" die Menschen miteinander spielen und besser kennen lernen zu lassen.

Völkerball kennt jede/r. Und falls es doch Menschen geben sollte, die sich noch nie in zwei Teams gegenüberstanden, macht das auch nichts – die Regeln sind schnell gelernt.

Im Völkerball geht es für den Verein "Mission Völkerball" darum, Menschen miteinander zu verbinden und nicht fertig zu machen. Es ist ein Teamspiel und fördert das Gemeinschaftsgefühl. Im "Nette Quartier" in Osnabrück haben bereits erste Turniere stattgefunden, an denen sich ältere und jüngere Spielerinnen und Spieler die Bälle zuwarfen.

Begleitet wird das Projekt fachlich durch das "Praxisnetzwerk für soziale Stadtentwicklung Niedersachsen" und ist integriert in das neu angelegte "Nette Quartier" zur Förderung von generationenverbindenden Angeboten in den Stadtteilen Dodesheide, Sonnenhügel und Haste.

So wie der Fluss "Nette" diese drei Stadtteile in Osnabrück miteinander verbindet, soll mit den regelmäßigen Völkerballspielen Jung und Alt auf Augenhöhe zusammengebracht, werden. Ziel ist es, die Völkerballspiele zu einem festen Bestandteil des Projektgebietes zu machen. Mit dabei ist auch das Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße.

Hintergrund
Der Schauspieler, Comedian und Sportlehrer Thomas Müller aus Köln hat die "Mission Völkerball" ins Leben gerufen. Er ist auch der Vorsitzende des gleichnamigen Vereins. Seit 2016 gibt es das Projekt, das deutschlandweit, aber auch in der ganzen Welt Menschen spielerisch zusammenbringt. Weitere Informationen unter www.mission-voelkerball.com.

Quelle: Website Stadt Osnabrück


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander