RECKEN-Nachwuchs als soziale Botschafter

191021 ReckenBurgdorf, 22.10.2019. Die Diakonie Niedersachsen ist offizieller Sozialpartner der TSV Hannover-Burgdorf, den "RECKEN". Gemeinsam wird sich für soziale Projekte engagiert.

Seit 2014 ist die Diakonie Niedersachsen offizieller Sozialpartner der TSV Hannover-Burgdorf. In dieser Zeit wurden zahlreiche Projekte, wie beispielsweise der Besuch von sozialen Einrichtungen, ein offizieller Sozialspieltag pro Saison oder die Aktion RECKEN-Knappen, wo sozialen Einrichtungen ein Zugang zu den Heimspielen von Niedersachsens Spitzenhandballern ermöglicht wird, aktiv begleitet und umgesetzt. Zur neuen Saison begeben sich beide Seiten abseits des Spielfeldes auf gleichermaßen interessantes wie unbekanntes Terrain, denn die Nachwuchshandballer aus der heimischen Reckenschmiede werden zu offiziellen Botschaftern von sozialen Berufen. Dies beinhaltet nicht nur die Werbung auf den Spieltrikot, sondern auch den aktiven Besuch von sozialen Einrichtungen.

"Ich finde das soziale Engagement der RECKEN bemerkenswert. Als ehemalige Handballspielerin freue ich mich sehr, dass der RECKEN-Nachwuchs zu Botschaftern für soziale Berufe wird. Sie werden unsere diakonischen Einrichtungen kennenlernen und von ihren Erlebnissen berichten. Wir hoffen, der eine oder andere junge Handballer wird Lust bekommen, einen sozialen Beruf zu ergreifen", sagt Uta Hirschler vom Vorstand des Diakonischen Werks evangelischer Kirchen in Niedersachsen.

Zum Auftakt des Pilotprojektes werden die vier Nachwuchstalente Harm Brockhausen, Kjell Maelecke, Michel Sperling und Daniel Weber in den kommenden Wochen und Monaten jeweils einen Hospitationstag in einer sozialen Einrichtung absolvieren.

"Ich bin gleichermaßen gespannt wie neugierig, was mich an meinem Hospitationstag erwarten wird. Es gefällt mir, dass wir durch den Verein und die Diakonie diese Möglichkeit bekommen und einmal über den Tellerrand hinausblicken werden", erklärt Harm Brockhausen stellvertretend für die Nachwuchstalente.

Quelle: Website Diakonie in Niedersachsen

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander