Fördergelder über Grenzen hinweg

201120 Grafik Deutsch_französische BürgerfondsBerlin, 20.11.2020. Der neu gegründete Deutsch-Französische Bürgerfonds unterstützt Projekte aus der Zivilgesellschaft dies- und jenseits des Rheins mit Zuschüssen bis 50.000 € und mehr..

Bürgerschaftliches Engagement schafft gesellschaftlichen Zusammenhalt und Wandel, es überliefert Geschichte und Kultur, es findet Antworten auf Herausforderungen wie Klimawandel oder Digitalisierung. Und warum sollte das nur innerhalb geografischer Landesgrenzen gelten?

In Deutschland sind über 30 Millionen Menschen ehrenamtlich engagiert und auch Frankreich hat eine starke Zivilgesellschaft – 20 Millionen Menschen üben dort ein Ehrenamt aus. Dies- und jenseits des Rheins gibt es also ein enormes Potenzial, um gemeinsam etwas zu bewegen. Genau das ist das Ziel des Deutsch-Französichen Bürgerfonds, der Akteure der Zivilgesellschaft mit einem Jahresbudget von 2,4 Millionen Euro fördert:

In 4 Förderkategorien vergibt der Fonds kleine Finanzspritzen bis zu 5.000 €, größere Beträge von bis zu 10.000 € bzw. 50.000 € und für Leuchtturmprojekte sogar Summen von mehr als 50.000 €. Förderanträge können einfach online gestellt werden.

Der Fonds hat auf seiner Website einen Bereich eingerichtet, wo Fragen zum Fonds und zur Antragstellung beantwortet werden.

Direktlink: Fragen und Antworten Deutsch-Französischer Förderfonds

Hintergrund
Der Deutsch-Französische Bürgerfonds geht auf den im Jahr 2019 zwischen Deutschland und Frankreich geschlossenen Vertrag von Aachen zurück und wurde im April 2020 errichtet. Er wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) umgesetzt und wird zu gleichen Teilen von der Bundesregierung und der französischen Regierung finanziert.

Quelle: Pressemitteilung

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander