Gemeinsam statt einsam

200709 Logo SPN NiedersachsenMeppen, 09.07.2020. Wer sich in der nachberuflichen Phase befindet und eine neue sinngebende Aufgabe sucht, kann sich zum/zur DUO-Seniorenbegleiter/in fortbilden lassen.

Der Seniorenstützpunkt (SPN) des Landkreises Emsland bietet mit der Fortbildung zum/zur DUO-Seniorenbegleiter/in ein interessantes Aufgabenfeld an:

Als DUO – Seniorenbegleitung bieten Sie alleinstehenden Senioren unterhaltende Gespräche an. Sie haben ein offenes Ohr für die Menschen und begleiten sie zu Veranstaltungen, die die Seniorinnen besuchen möchten, aber auch zu Arztbesuchen und Behörden.
Weiter auf dem Programm steht die gemeinsame Gestaltung der Freizeit, gemeinsame Spaziergänge sowie Einkäufe für oder mit den Senioren. DUO Seniorenbegleiter vermitteln Lebensfreude und beugen der Vereinsamung vor. Wohnortnahe Einsätze bei freier Zeiteinteilung sind gewährleistet. Hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten sind ausgeschlossen.

Der Seniorenstützpunkt (SPN) bietet Ihnen mit seinem Koordinatorenteam vor Ort fachliche Begleitung, Fortbildungsangebote und den Austausch mit anderen Ehrenamtlichen.

Fortbildungen zum DUO-Seniorenbegleiter/in
Inhalte der Fortbildungen zum/zur DUO-Seniorenbegleiter/in sind unter anderem Gesprächsführung, Alterserkrankungen, Bewegung im Alter, fit im Alter durch gesunde Ernährung, kreative Beschäftigungsmöglichkeiten, Pflegeversicherung sowie Patientenverfügung und Betreuungsrecht, steuerrechtliche und versicherungsrechtliche Konsequenzen des ehrenamtlichen Engagements.

  • Die Fortbildung umfasst 50 Theorie- und 20 Praxisstunden.
  • Die Teilnehmeranzahl ist jeweils auf 12 Teilnehmer/innen begrenzt, um die erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln zu gewährleisten.

Dörpen: Beginn am 16.09.2020 um 19.30 Uhr, Ende am 16.12.2020
Meppen: Beginn am 26.10. 2020 um 18:00 Uhr, Ende am 08.02.2021

Diese vom Land Niedersachsen geförderten Schulungen sind für Teilnehmer/innen kostenlos. Fahrtkosten werden erstattet.

Wenn Sie sich für eine Fortbildung interessieren, können Sie im Vorfeld an Informationsabenden teilnehmen.

Informationsabende
Dörpen: Mittwoch, 02.09.2020, um 19.00 Uhr im Christophorushaus (Pfarrheim), Kolpingpatz 1, Dörpen
Meppen: Donnerstag, 08.10.202, um 16.30 Uhr im VHS Gebäude, Freiherr-vom-Stein-Str. 1, Meppen

Hintergrund
Der Seniorenstützpunkt Niedersachsen im Landkreis Emsland kooperiert für die Durchführung der Fortbildungen mit der VHS Meppen gGmbH, der Katholischen Erwachsenenbildung Aschendorf-Hümmling e. V., der Servicestelle Ehrenamt der Samtgemeinde Dörpen und der Dörpener Nachbarschaftshilfe "Gemeinschaft mit Herz".

Kontakt
Weitere Informationen und Anmeldungen sind im Seniorenstützpunkt Niedersachsen im Landkreis Emsland, Ansprechpartnerin Kerstin Knoll, Telefonnummer 05931/44-1267, E-Mail-Adresse seniorenstuetzpunkt@emsland.de.

Quelle: Pressemitteilung

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander