Osnabrück schreibt Yilmaz Akyürek-Preis aus

201021 Grafikportrait Yilmaz AkyürekOsnabrück, 21.10.2020. Mit dem Preis wird das Engagement von Personen gewürdigt, die sich in Osnabrück um Integration und gleichberechtigte Teilhabe verdient gemacht haben.

Zum zwölften Mal wird Anfang nächsten Jahres der "Yilmaz-Akyürek-Preis der Stadt Osnabrück" für Integration verliehen. Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von Personen gewürdigt, die sich im alltäglichen Leben um die Integration und gleichberechtigte Teilhabe von Osnabrückerinnen und Osnabrückern verschiedener Herkunft sowie um die gegenseitige Anerkennung der Kulturen verdient gemacht haben.

Katharina Pötter, Sozialvorstand der Stadt Osnabrück, lädt alle ehrenamtlich Aktiven in der Integrationsarbeit ein, sich für den Yilmaz-Akyürek-Preis der Stadt Osnabrück zu bewerben. "Kennen Sie eine Person, die sich seit langem und vorbildlich für Toleranz und Miteinander einsetzt und damit den Zusammenhalt in Osnabrück stärkt? Oder ist Ihnen ein Verein bekannt, der sich aktiv für Integration engagiert und die Teilhabe von Menschen unterschiedlicher Herkunft fördert? Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge", so Katharina Pötter.

Der mit 1.000 Euro dotierte Preis ist ein wichtiger Baustein der in Osnabrück gelebten Anerkennungskultur. In Anbetracht krisenbedingter weltweiter Migration ist das Bemühen um Integration auch für die Friedensstadt Osnabrück eine aktuelle Herausforderung.

Für Rückfragen steht Seda Rass-Turgut unter der Telefonnummer 0541 323-4506 zur Verfügung.
Interessierte senden Ihren Vorschlag mit einer kurzen Begründung bis zum 31. Oktober an folgende Adresse:

Stadt Osnabrück
Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement
Stadthaus 2
Natruper-Tor-Wall 5
49076 Osnabrück
E-Mail: integration(at)osnabrueck.de

Quelle: Website Stadt Osnabrück

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander