Versicherung Freiwilliger bei Datenschutzverstößen

210705 Icon VersicherungHannover, 05.07.2021. Das Land Niedersachsen hat den Versicherungsschutz für Ehrenamtliche auf das Feld Datenschutz ausgedehnt. Für Vereine gibt es Wichtiges zu beachten.

Die Niedersächsische Landesregierung hat mit den VGH Versicherungen Rahmenverträge zugunsten freiwillig Engagierter abgeschlossen. Durch diese Verträge sind alle Freiwilligen in Niedersachsen bei der Ausübung ihres bürgerschaftlichen Engagements doppelt geschützt, denn der Schutz beinhaltet zwei Versicherungen:

  1. Unfallversicherung
  2. Haftpflichtversicherung

Wichtig: Beide Versicherungen greifen nur für den Fall, dass Ehrenamtliche selbst keine Unfall- und/oder Haftpflichtversicherung haben sollten. Das Land möchte, dass niemand, der sich ehrenamtlich engagiert, ohne Versicherungsschutz da steht.

Neu: Versicherungsschutz auch bei Datenschutzverletzungen
Die Landesregierung hat nun den Rahmenvertrag mit der VGH erweitert. Ab sofort werden im Rahmen der Haftpflichtversicherung auch Schäden getragen, die aus der Verletzung von Datenschutzgesetzen durch Ehrenamtliche entstehen.

Damit sind einzelne Personen geschützt, nicht aber Vereine!

Warum sind Vereine gefährdet?
Vereine sind als Organisation bei Datenschutzverletzungen durch ihre Mitglieder besonders gefährdet, da Betroffene in der Regel nicht nachvollziehen können, welche Person im Verein gegen den Datenschutz verstoßen hat. Dann wird der Verein als juristische Person in Anspruch genommen.

Wie können sich Vereine schützen?
Durch eine sogenannte "Vereinshaftpflichtversicherung" können sich Vereine schützen. Ihre Mitglieder sind dabei mitversichert.

Wie verhält es sich bei bestehenden Vereinshaftpflichtversicherungen?
Wenn bereits eine Versicherung besteht, ist der Vorstand dringend aufgefordert, auf den jeweiligen Versicherer zuzugehen, den Vertrag prüfen zu lassen und ggfls. in Hinsicht auf eine Klausel "Versicherung gegen Datenschutzverstöße" zu erweitern.

Die Niedersächsische Staatskanzlei stellt detaillierte Informationen zu dem Thema bereit. Wir haben sie auf dem FreiwillligenServer eingestellt:

Download: Informationsschreiben der Nds. Staatskanzlei für Vereine zum Versicherungsschutz für ehrenamtlich Tätige

Dirktlinks zu Informationen auf der FreiwilligenServer:

Quelle: Mitteilung Niedersächsische Staatskanzlei





zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander