16. startsocial-Wettbewerb startet im Mai

190416 Logo startsocialBerlin, 16.04.2019. Die Idee des startsocial-Wettbewerbs ist ganz einfach: Menschen helfen Menschen mit dem, was sie gut können. Am 6. Mai geht es los.

startsocial fördert jedes Jahr bundesweit 100 soziale Initiativen im Rahmen eines Stipendiums und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die 25 überzeugendsten Stipendiatenprojekte eines Jahrgangs werden daher am Ende der Beratungsphase zur feierlichen Bundespreisverleihung nach Berlin eingeladen. Sieben herausragende Initiativen erhalten hier Geldpreise von insgesamt 35.000 Euro, darunter auch einen Sonderpreis der Bundeskanzlerin.

Das ist der Kern von startSocial: Erfahrene Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft engagieren sich als ehrenamtliche Coaches und bringen ihr Wissen in ein soziales Projekt ein.

Eine Bewerbung ist mit Vorteilen verbunden:

  • Feedback für alle Bewerber: Egal, ob man als Stipendiat angenommen wurde oder nicht: Jeder Bewerber bekommt detailliertes Feedback mit Anregungen zur Weiterentwicklung.

  • Beratung in jeder Projektphase: Es spielt keine Rolle, ob der Bewerber lediglich eine Idee im Kopf oder ein bereits etabliertes Projekt entwickelt hat: Startsocial fördert soziale Initiativen in jeder Entwicklungsstufe.

  • Individuelle Beratung: Wenn ein Stipendium gewonnen wurde, wird der Gewinner von den startsocial-Coaches intensiv über vier Monate kostenlos beraten. Die Beratung setzt dabei an den Themen an, die für den Gewinner wichtig sind, sodass die soziale Initiative noch wirkungsvoller aufgestellt werden kann. Die Coaches geben dabei in der Beratung wertvolle und nachhaltige Impulse für die weitere Arbeit und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

  • Professionell und auf Augenhöhe: Die Coaches sind erfahrene Fach- und Führungskräfte und beraten stets zu zweit mit einem Co-Coach eine soziale Initiative. So können die Stipendiaten doppelt profitieren und haben Experten zu unterschiedlichen Themenfeldern an der Hand.

Darüber hinaus werden bei startsocial zahlreiche Veranstaltungen und Workshops angeboten, aber auch Zugang zu wertvollen Kontakten sowie exklusiven kostenlosen Beratungsangeboten – auch über das Stipendium hinaus.

Quelle: Website startsocial






zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander