Luise-Löbbecke-Ring-Preis ausgelobt

200305 Luise-Löbbecke-RingSickte-Neuerkerode, 05.03.2020. Mit dem Luise-Löbbecke- Ring wird jedes Mal eine Frau aus der Region Braunschweig geehrt, die sich in besonderer Weise engagiert.

Der Ring wurde anlässlich des 200. Geburtstags von Luise Löbbecke im Jahr 2008 erstmalig und wird seitdem in unregelmäßigen Abständen vergeben. Der Ring erinnert an die vorbildhaften Tätigkeiten von Luise Löbbecke, Ehrenbürgerin der Stadt Braunschweig und Mitbegründerin der Evangelischen Stiftung Neuerkerode.

Mit dem eigens angefertigten Ring ehren die Evangelische Stiftung Neuerkerode und das Bankhaus Löbbecke jedes Mal eine Frau aus der Region Braunschweig, die sich in den Bereichen Soziales, Kultur, Gesundheit oder Umwelt in besonderer Weise engagiert. Im Vordergrund steht die Anerkennung für das Engagement in der Gesellschaft.

Neben dem Ring wird ein Preisgeld von 2.500 Euro zur Förderung von sozialen, kulturellen und anderen Projekten vergeben. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wird der Ring im Braunschweiger Dom übergeben.

Vorschläge für ehrenamtlich engagierte Frauen in der Region können bei der Evangelischen Stiftung Neuerkerode eingereicht werden. Eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern des Bankhauses Löbbecke, des Braunschweiger Doms und der Evangelischen Stiftung Neuerkerode trifft die Auswahl aus den eingehenden Vorschlägen.

Vorschläge mit kurzer Begründung bitte an:
Evangelische Stiftung Neuerkerode
Kastanienweg 3
38173 Sickte-Neuerkerode
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@neuerkerode.de
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander