Ein Hotspot zum Ausruhen

200224 Cafe HotspotHildesheim, 24.02.2020. Einen Platz zum Ausruhen, was Warmes zu essen – und vielleicht sogar eine neue Chance – das bietet das neue Café Hotspot in Hildesheim.

"Mit dem Wort ‚niedrigschwellig´ beschreiben wir eine offene Tür und Hilfe ohne Hürden", sagt Alexandra Beck, Leiterin der innovativen Beratungsstelle "Café Hotspot".

Der Begriff Hotspot im Bereich sozialer Arbeit beschreibt "Betreuungspunkte". Darum geht es: "Stress mit der Familie, Schule abgebrochen, kein Job, häufig auch kein Platz zum Schlafen oder allenfalls von Couch zu Couch ziehen: Junge Menschen können schon eine Menge auf ihren Schultern tragen", sagt Beck. Auch in Hildesheim steige die Zahl von jungen Menschen ohne feste Adresse - oder die einfach nicht mehr nach Hause wollen oder können.

"Deshalb unsere Anlaufstelle, deshalb das Angebot, eine Dusche zu nehmen und etwas zu essen - und vielleicht ins Gespräch kommen, wenn es soweit ist", beschreibt Beck die Idee des Café Hotspot. Ohne Berechtigungsschein oder Antragsformular. Zum täglich geöffneten Café im ehemaligen Pfarrheim St. Bernward gehören sieben Zimmer im ehemaligen Pfarrhaus. Fünf für Frauen, zwei für Männer. Junge Leute haben hier die Chance, für eine begrenzte Zeit (6 Monate sollen nicht überschritten werden) zu wohnen: "Anträge, Kostenübernahme und anderes machen wir dann zusammen", so Beck. Eine Rund-um-die-Uhr Betreuung gibt es hingegen nicht.

Download: Flyer Cafè Hotspot

Träger ist die Organisation "LABORA" in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter sowie der Stadt und dem Landkreis Hildesheim. Die gemeinnützige LABORA wird vom Bistum Hildesheim, der Pfarrei Hl. Engel in Peine, dem Kolpingwerk und der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) getragen.

Kontakt
Café Hotspot
Alexandra Beck
Bischof-Janssen-Straße 11
31134 Hildesheim
Tel. 05121 - 927 77 25
E-Mail: cafe@labora.de
Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr

Quelle: Caritas Hildesheim

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander